WIRTSCHAFT
04/05/2015 13:31 CEST | Aktualisiert 04/05/2015 15:49 CEST

Was deine Lieblingsmode-Marke über deinen Charakter verrät

Was deine Lieblingsmodemarke über über deinen Charakter verrät
Getty
Was deine Lieblingsmodemarke über über deinen Charakter verrät

Kleider machen Leute. Ist das so? Falls ja, müssten die Lieblingsmode-Marken und -läden viel über die Persönlichkeit der Kunden aussagen.

Passt deine Lieblingsmarke wirklich zu dir? Mache den Test (er ist so zuverlässig wie das Horoskop des Astrologen eures Vertrauens):

Primark

primark

Du magst es, wenn es beim Einkaufen ein bisschen nach Chemie riecht. Du bist gerne unter Leuten und magst es daher, dass es in Geschäften so voll ist wie im Megapark auf Malle nachts um halb eins.

Du kennst die negativen Schlagzeilen über die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie, über die Umweltschäden durch Chemikalien und den niedrigen Lohn der Näherinnen – aber denkst dir, dass doch eh alle Dreck am Stecken haben. Du willst die Welt nicht verändern, sondern billig einkaufen.

Du magst eine Riesenauswahl auf mehreren Etagen und willst für 50 Euro drei neue Partyoutfits kaufen können. Als Primark-Kunde bist du extrovertiert. Die neuen Errungenschaften protokollierst du als "Haul" für die Nachwelt und die neidischen Gleichaltrigen, die keinen Primark in der Nähe haben.

Abercrombie & Fitch

abercrombie

Du bist der Selfie-Gott deiner Clique. Instagram ist dein virtuelles Zuhause. Marken sind dir extrem wichtig, so wichtig, dass du sie bei Fotos dezent in den Vordergrund rückst. Du magst das Tageslicht nicht so gern und würdest dir wünschen, dass jedes Geschäft ein Parfümladen wäre.

H&M

hm

Du bist mit großer Wahrscheinlichkeit jünger als 30 Jahre und gehst gerne shoppen. Du kennst dich nicht so gut mit der Bedeutung von Abkürzungen aus. Du magst Schweden und günstige Preise.

C&A

ca mode

Du bist tendenziell älter als 30 und so gut wie sicher NICHT zwischen 15 und 19 Jahre alt.

Du bist kein Markenfetischist. Du willst eine Hose, die nicht zwickt, ein Hemd, bei dem dir die Farbe gefällt. Eine Bluse, die ganz nett aussieht. Und da wirst du fündig. Du legst keinen Wert auf gute TV-Werbung.

Armed Angels

armed angels

Du sagt sehr gerne Sätze wie „Also ich kaufe meine T-Shirts ja nur noch bei Armed Angels“. Du hast für Spontan-Demos immer ein „Anti-Primark-T-Shirt“ in deinem ethisch-korrekt-produzierten Jutebeutel.

Du kaufst dein Essen höchstwahrscheinlich bei Denn's, Basic, Alnatura oder Tagwerk. In der Büroküche wärmst du dir das Tofugeschnetzelte auf (natürlich nicht in der Mikrowelle, denn die ist böse). Dir ist wichtig, dass sich in der Textilindustrie etwas verändert. Du magst Tim Bendzko. Vor allem seinen Song „Nur noch kurz die Welt retten“.

Jordan

Du bist jung, sportlich und wetterfest. Für den neuen Air Jordan 5 Retro „Hornets“ campst du auch schon mal vor einem Snipes-Laden, um zu den ersten Besitzern zu gehören.

Zara

zara

Du bist wahrscheinlich zwischen 20 bis 40. Du hast früher bei H&M eingekauft, fühlst dich aber jetzt viel zu alt zwischen den ganzen Teenies dort.

Du stehst jetzt auf konservative, modische Business-Outfits, die man sich aus Wühlbergen kramen kann. Du machst dich gerne schick. Du hast kein Problem, beim Einkaufen größere Kleidungsgrößen als sonst zu kaufen, hast aber sehr wohl ein Problem mit den prüfenden, arroganten Blicken der Verkäufer. Die stören dich sogar sehr, aber sie halten dich auch nicht davon ab, wiederzukommen. Von daher ist es Teil deines Charakters, nicht besonders konsequent zu sein.

s.Oliver

soliver

Trends sind nicht so deine Sache. Ein T-Shirt soll eine schöne Farbe haben. Das reicht ja wohl. Du bist preisbewusst und kein großer Shopping-Fan. Du legst Wert auf ordentliche Qualität und kaufst ab und an deine Klamotten auch bei Tchibo (zumindest, wenn dir im Prospekt was gefallen hat). Aber hey, du bist kein Langweiler und auch nicht sooo konservativ, wie das jetzt klingt.

Brandy Melville

#brandyusa

Ein von Brandy Melville (@brandymelvilleusa) gepostetes Foto am

Du bist weiblich, so viel ist sicher. Und du magst es clean. Du siehst die ganze Welt wie durch einen Instagram-Filter. Bist in Gedanken immer im nächsten Westküsten-Urlaub.

Du kannst die Gewinner von Germany’s Next Topmodel nachts um vier herunterbeten (und die Zweit- und Drittplatzierten auch). Deine Vorbilder sind Mandy Capristo und Selena Gomez. Du hasst Zickenkrieg, bist aber häufig mittendrin.

Uniqlo

uniqlo

Du magst es einfach, aber trendig. Du bist wahrscheinlich Berliner oder reist viel in andere Länder, um dort zu shoppen. Du denkst, du unterstützt eine einwandfreie neue Marke am europäischen Mode-Himmel – musst dann aber erkennen, dass dem leider gar nicht so ist.

Ralph Lauren

ralph lauren

Du kombinierst die Polo-Shirts mit den frisch geputzten Segelschuhen der gleichen Marke. Dir ist wichtig, was andere über dich denken. Und du liebst es, zu zeigen, dass du gerne viel Geld für Klamotten ausgibst. Du zahlst gerne den Markennamen mit.

Tom Tailor

tom tailor

Als Tom-Tailor-Kunde magst du es nicht so knallig und flippig, lieber etwas schlichter, ja zurückhaltender. Dir reichen auch die Trends des Vorjahres, um dich auf dem Cityboulevard schick zu fühlen.

Hier geht es zurück zur Startseite

Video: Mode: So hat sich der perfekte Frauenkörper in 100 Jahren verändert