POLITIK
04/05/2015 00:14 CEST | Aktualisiert 04/05/2015 07:19 CEST

Zwei Tote bei Anschlag auf Ausstellung von Mohammed-Karikaturen

In Texas haben zwei Männer ein Gemeindezentrum angegriffen, indem gerade ein Wettbewerb von Mohammed-Karikaturen stattfand. In dem folgenden Feuergefecht starben die beiden Angreifer. Ein Polizist wurde am Bein verletzt.

Die beiden Männer seien vor einem Gebäude in Garland vorgefahren und hätten auf einen Polizisten geschossen, meldete die "Dallas Morning News".

Geert Wilders unter den Besucher

Die in New York ansässige American Freedom Defense Initiative war Gastgeber des Wettbewerbs. Der Gewinner mit der besten Mohammed-Karikatur sollte mit 10.000 Dollar ausgezeichnet werden. Derartige Darstellungen des Propheten werden von vielen Muslimen als beleidigend empfunden.

Auch der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders befand sich unter den Gästen der Veranstaltung. Nach dem misslungenen Anschlag evakuierte die Polizei das Gebäude und brachte die etwa 200 Besucher in Sicherheit.

Polizisten durchsuchen Autos vor dem Zentrum nach Sprengstoff.

Mit Material der ap und der dpa

Hier geht es zurück zur Startseite

Video: ISIS-Terror: Video zeigt: Hier zerstört der IS die 3000 Jahre alte Stadt Nimrud