ENTERTAINMENT
02/04/2015 12:09 CEST | Aktualisiert 02/04/2015 14:05 CEST

Absage von der Uni: So genial antwortet eine Bewerberin

Twitter
Siobhan O’Dell will eine Absage nicht akzeptieren

Die Duke Universität im amerikanischen Bundesstaat North Carolina gehört zu den renommiertesten Hochschulen des Landes. Jedes Semester erhält sie tausende Bewerbungen von jungen Menschen, deren Traum es ist, beim "Harvard des Südens" zu studieren. Unter ihnen war auch die 17-jährige Siobhan O’Dell. Doch ihre Bewerbung wurde abgelehnt.

Sie lehnte eine Ablehnung ab

Das wollte Siobhan nicht auf sich beruhen lassen. Sie richtete einen Brief an die Duke Universität, in dem sie die Ablehnung ihrer Bewerbung kurzerhand ablehnte:

duke university letter

Liebe Zulassungsstelle der Duke Universität,

danke für Ihre Absage vom 26. März 2015. Nach gründlicher Überlegung muss ich Ihnen leider mitteilen, dass es mir nicht möglich ist, Ihre Absage für das erste Semester im Herbst 2015 an der Duke Universität zu akzeptieren.

In diesem Jahr hatte ich das Glück, Absagen der besten und vielversprechendsten Universitäten des Landes zu erhalten. Angesichts der Ansammlung solch vielfältiger und vollendeter Briefe konnte ich Absagen nicht akzeptieren, wie ich das noch vor ein paar Jahren getan hätte.

Trotz des großartigen Erfolgs der Duke Universität bei der Ablehnung von Kandidaten haben Sie meine Erwartungen leider nicht erfüllt. Deshalb werde ich am nächsten Semester 2015 teilnehmen.

Ich freue mich, Sie dann zu sehen

Siobhan O’Dell

Den Brief veröffentlichte Siobhan auf Tumblr. Darunter die Worte: "Wenn du stocksauer bist und nichts zu verlieren hast." Die Aktion wurde zum Hit im Netz. Ob Siobhan tatsächlich schon bald im Hörsaal sitzen wird, bleibt allerdings ungewiss.

Kindernotizen

Video: Rührende Werbung: Als diese Eltern die Wunschzettel ihrer Kinder lasen, mussten sie weinen