LIFE
27/03/2015 04:39 CET | Aktualisiert 27/03/2015 06:17 CET

Ein Öl, das Sie jeden Tag benutzen, tötet Krebszellen in nur einer Stunde

Wundermittel Olivenöl: Diese unglaublichen Kräfte stecken in dem italienischen Grundnahrungsmittel
Thinkstock
Wundermittel Olivenöl: Diese unglaublichen Kräfte stecken in dem italienischen Grundnahrungsmittel

Dass Olivenöl nicht nur lecker schmeckt, sondern auch sehr gesund ist, wissen die meisten Gourmets ja bereits.

Doch Forscher stellten jetzt fest, dass Olivenöl sogar Krebszellen bekämpft. Genauer gesagt geht es um den Wirkstoff Oleocanthal, der in der Lage sein soll, Krebszellen innerhalb einer Stunde abzutöten. Das ist zumindest das Ergebnis einer Studie der Rutgers University und des Hunter College, die in der Zeitschrift „Molecular & Cellular Oncology“ veröffentlicht wurde.

Das Forscherteam stellte fest, dass das Oleocanthal Zellstrukturen in Krebszellen abtötet, die größer und fragiler sind als bei gesunden Zellen. Nachdem der Wirkstoff seine Arbeit getan hat, stirbt die Zelle kurz darauf ab. Gesunde Zellen bleiben bei dem Prozess jedoch vollständig intakt.

Man habe schon lange vermutet, dass Oleocanthals Krebszellen abtötet und gesunde Zellen dabei erhält, konnte es jedoch bisher nie eindeutig belegen, sagte der Leiter der Studie, Paul Breslin, in einer Pressemitteilung.

Die Forscher arbeiteten für ihre Studie mit Zellkulturen. Diese helfen zwar dabei festzustellen, wie eine Substanz sich auf ein biologisches Umfeld auswirken kann, Zellkulturen sind jedoch nicht vergleichbar mit der Komplexität eines tierischen oder menschlichen Körpers.

Das Forscherteam hofft zwar, dass die Ergebnisse ihrer Studie zu einem neuen Ansatz in der Krebstherapie führen werden, bis es jedoch so weit ist, kann es noch Jahre dauern.

In früheren Studien konnte nachgewiesen werden,dass Olivenöl das Risiko für Herzerkrankungen senkt und das Immunsystem stärkt. Es wird sogar vermutet, dass das italienische Grundlebensmittel das Risiko, an Alzheimer zu erkranken, senkt.

„Die mediterranere Diät ist allgemein bekannt dafür, das Risiko für viele Krebsarten zu senken“, sagte der Forscher Paul Breslin.

Photo galleryDiese Lebensmittel haben überraschend viel Zucker See Gallery

Video: Gesunder Lebensstil: So verringern Sie Ihr Darmkrebs-Risiko

Video: So sollten Sie Ihr Popkorn nicht zubereiten, wenn Sie gesund bleiben wollen


Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.