VIDEO
03/03/2015 02:14 CET | Aktualisiert 03/03/2015 02:15 CET

Google bestätigt Pläne für neuartiges mobiles Internet

AP
Google bestätigt Pläne für neuartiges mobiles Internet

Suchmaschinen-Gigant, Erfinder eines autonomen Autos, Smartphone- und Tablet-Hersteller und jetzt Anbieter eines neuartigen, mobilen Internets: Google will mehr Menschen ans Netz bringen - und dafür ist die US-Firma bereit, die Telecom-Branche zu erschüttern.

Auf der Wireless-Konferenz in Barcelona verkündete das Unternehmen am Montag, dass es bald auch Datentarife für Smartphones und Tablets anbieten wird.

Bereits im Januar hatten Medien von einem geplanten Markt-Ausbau des Internet-Giganten berichtet. Mehr Informationen würden "in den kommenden Monaten" veröffentlicht, sagte Sundar Pichai, Googles Vizechef.

Wird Google Netzanbieter zu Discounter-Preisen zwingen?

Telekommunikations-Firmen fürchten nun, dass Google versuchen könnte, Netzanbieter zu zwingen, ihre Preise zu senken. Etwas Ähnliches macht Google in den USA bereits bei Glasfasernetzen.

Die Firma verkauft sehr schnelle Glasfaser-Zugänge in einer Handvoll von Gebieten in den USA zu sehr günstigen Preisen, und versucht so, Internetanbieter zu zwingen, ihre Preise zu senken.

"Google könnte den Markt durcheinanderbringen"

"Jedes Mal wenn sich jemand neues mit solchen Ressourcen auf den Markt wagt, könnte es den Markt definitiv durcheinande bringen", sagt Gartner Analyst Bill Menezes.

Sundar Pichai sagte in Barcelona, es sei das Ziel der Firma, ein technisches Konzept für Mobilfunk vorzulegen, das bestehende WLAN-Netze und bisherige Mobilfunkanbieter Hand in Hand zusammenarbeiten lässt.

"Wir planen nicht, ein großer Mobilfunkanbieter zu werden", sagte er. "Unser Ziel ist es, ein paar Innovationen voranzutreiben, die - wie wir denken - vom Ökosystem entwickelt werden sollten."

kwi/AP

Lesen Sie auch: Diese 6 Links zeigen, was Google über Sie weiß

Hier geht es zurück zur Startseite

Video: Studie zeigt: Studenten arbeiten am liebsten für Google