WIRTSCHAFT
02/03/2015 06:55 CET | Aktualisiert 02/03/2015 07:03 CET

Die wachsende Ungleichheit bedroht die Leistungsbereitschaft in unserer Gesellschaft.

Getty
Die wachsende Ungleichheit bedroht die Leistungsbereitschaft in unserer Gesellschaft.

Gefunden bei: Wirtschaftswoche Online

Darum geht's: Die Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer, die Ungleichheit wächst, und das bedroht den Leistungswillen unserer liberalen Gesellschaft. Sogar die Finanzmärkte zeigen sich langsam über diese Entwicklung besorgt.

Hier geht es zurück zur Startseite