ENTERTAINMENT
02/03/2015 10:49 CET | Aktualisiert 02/03/2015 10:51 CET

Schumis Sohn startet in der Formel 4 durch

ddp images
Schumis Sohn startet in der Formel 4 durch

Das könnte Schumi eine Freude machen: Sohn Mick Schumacher (15) tritt in des Vaters große Fußstapfen. Er wird ab April regelmäßig in einer Formel-Rennserie an den Start gehen, wie am Montag bekannt wurde. Allerdings ist es "nur" die "ADAC Formel 4" und (noch) nicht die Formel 1, in der Michael Schumacher (46) seine größten Erfolge feierte.

Wie geht es eigentlich Michael Schumacher? Dieser Frage gehen Experten in diesem Clip bei MyVideo auf den Grund

Ein Neuling im Rennsport ist Mick Schumacher gleichwohl nicht. Er war im vergangenen Jahr deutscher Vizemeister der Kart-Junioren geworden. Auf diesem Wege wurde auch der niederländische Rennstall "Van Amersfoort Racing" auf den Schumi-Sprössling aufmerksam. "Er hat einen ganzen Tag im Simulator in unserem Hauptquartier in Holland verbracht", teilte Besitzer Frits Amersfoort mit. "Dann haben wir ihn bei einem Test in Valencia beobachtet" - am Ende habe man sich auf eine Zusammenarbeit mit Mick Schumacher geeinigt.

Neuigkeiten über den Zustand Michael Schumachers gibt es indes nicht. Der frühere Formel-1-Weltmeister war im Dezember 2013 beim Skifahren in den Alpen schwer verunglückt. Zuletzt hatte sich Schumachers Familie kurz nach Neujahr 2015 für die zahlreichen Neujahrs- und Geburtstagwünsche für Michael Schumacher bedankt. Sein Sohn Mick hat unterdessen bereits seinen eigenen Fanclub: Bei Twitter und auf Facebook wurden schon vor einiger Zeit entsprechende Seiten eingerichtet.

guwi/spoton

Hier geht es zurück zur Startseite

Video: Statement seiner Familie: So sieht Michael Schumachers neue Homepage aus