NACHRICHTEN
09/02/2015 09:01 CET | Aktualisiert 09/02/2015 10:10 CET

Männliche Erektion: Männer erzählen von den peinlichsten Situationen

Männer verraten ihre peinlichsten Erektions-Pannen
YouTube
Männer verraten ihre peinlichsten Erektions-Pannen

Die männliche Erektion ist ein kleines Wunder der Natur. Manchmal kommt sie in Sekundenschnelle. Und ja, manchmal in den unglücklichsten Situationen.

Das kann ziemlich peinlich werden. Ihre unangenehmsten Erlebnisse haben ein paar Männer dem US-Portal "Buzzfeed" gebeichtet.

Einer der jungen Männer bekommt jedes Mal einen Ständer, wenn er im Flugzeug sitzt und es landet. Problematisch wird es dann immer auf dem Weg zum Gate. Seine „unauffällige“ Lösung: Den Rucksack auf dem Bauch tragen.

Ein anderer bekam in der Pubertät im Latein-Unterricht eine Erektion. „Es gab keinen Grund für mich sexuell erregt zu sein“, erinnert er sich. "Es war, als würde er sagen: Ich will Party machen, ich will Party machen. Ich bin dein Penis." Ausgerechnet dann musste er vor an die Tafel und einen Text übersetzen. Er versuchte, seinen erigierten Penis in seiner Hose zu verstecken. Das hat offenbar funktioniert, denn niemand sagte etwas.

Auch ausgefallene Mode kann bei einer Erektion tückisch sein. Auf dem College trug ein Mann die damals so angesagten Jeans mit Löchern, von denen einige zu nah am Intimbereich lagen. "Plötzlich merkte ich, dass der Drache dabei war, die Höhle zu verlassen", erzählt er. Es gelang ihm, den Drachen zu zähmen. Mit einem besonders schweren Buch. Autsch.

Sehen Sie hier, wie die Männer diese und weitere peinliche Erlebnisse schildern:

Video: 7 (teils unglaubliche) Fakten zur Vagina

Video: Valentinstag: Diese versexte Werbung soll an einen der schönsten Tage im Jahr erinnern

Hier geht es zurück zur Startseite