POLITIK
21/01/2015 06:11 CET | Aktualisiert 22/01/2015 05:43 CET

Putin-Fanclub droht dem Westen mit Atomkrieg

Das Video hat es in sich: Maria Katasonova, 19, hält eine Kalaschnikow in den Händen. Sie sagt: "Den Menschen zur Freude, den Feinden zum Tod."

Sie sagt: "Der Feind wird zerschlagen. Wir werden siegen. Und wenn wir verlieren, vernichten wir die ganze Welt. Russland ist eine Atommacht." Ein Atompilz steigt auf.

Die Putin-Verehrer, so darf man das verstehen, drohen dem Westen mit Krieg.

Katasonova gehört zur "Nationalen Befreiungsbewegung", kurz NOD. Ihr Slogan lautet "Heimat, Freiheit, Putin".

Russland eine Kolonie der USA?

Die nach eigenen Angaben 170.000 NOD-Anhänger glauben, dass der Westen Russland vernichten will. Und dass der Krieg in der Ukraine nur der Anfang ist.

Katasonovas Arbeitgeber, der Duma-Abgeordnete Jewgenij Fjodorow, hat die Bewegung gegründet. Der 51-Jährige vertritt die merkwürdige Auffassung, dass Russland eine Kolonie der USA sei.

Der "Deutschlandfunk" zitiert ihn: "Russland muss den Angriff von außen zurückschlagen: die aggressive Intervention Deutschlands und vor allem der USA, ihren militärischen Staatsumsturz in der Ukraine."

Lesen Sie auch:

Video: 40-mal ganz nah am Krieg: Streit zwischen Russland und Westen gefährlich wie nie

Schnelle Nachrichten, spannende Meinungen: Kennen Sie schon die App der Huffington Post?

Sie können sie rechts kostenlos herunterladen.

Get it on Google Play



Video:"Agentin 90-60-90": Anna Chapman taucht plötzlich in Putins Propaganda-Video auf