WIRTSCHAFT
04/12/2014 09:47 CET | Aktualisiert 04/12/2014 10:49 CET

Computer? Die sind doch überflüssig - "Kann man alles mit der Hand schreiben"

Dieser Tweet amüsiert gerade das Netz. Der Ausschnitt über das "Hobby" Computer ist angeblich von der Rückseite von einem Dino-Poster. Aus welchem Jahr der Artikel über die fragwürdige Zukunft der Computer stammt ist leider nicht überliefert.

In dem Artikel heißt es:

"Ein Computer kann eine ganze Menge erledigen. Zum Beispiel den Terminkalender führen oder ein Adressenverzeichnis anlegen. Die Frage ist nur: wozu? Das alles kann man ebenso mit der Hand schreiben."

Ein Artikel mit Farbfoto, der trotzdem so rückwärtsgewandt ist? Im ersten Moment sieht das ein bisschen sehr nach Satire aus.

Das ist natürlich nur ein Beispiel von vielen. Die "Welt" berichtet, wie selbst die Stiftung Warentest 1984 über Computer schrieb. "Die Enttäuschung ist vorprogrammiert", lautete die Überschrift. Und im Text hieß es nach der Analyse von sieben verschiedenen Computern: "Wir (...) suchten verzweifelt nach sinnvollen Einsatzmöglichkeiten."

(via)

(tof)

Schnelle Nachrichten, spannende Meinungen: Kennen Sie schon die App der Huffington Post?

Sie können sie rechts kostenlos herunterladen.

Get it on Google Play





Video: Üben während des Spiels: Darum sind PC-Games besser als ihr Ruf