VIDEO
24/09/2014 07:20 CEST | Aktualisiert 24/09/2014 13:57 CEST

Drogen, Cannabis, Marihuana: Bilder aus dem Kiffer-Paradies

Kalifornien gehörte zu den ersten Bundesstaaten der USA, in denen Marihuana zu medizinischen Zwecken legalisiert wurde. Doch vor nicht allzu langer Zeit war es den Bauern in dem Küstenstaat noch verboten, die Pflanzen mit der berauschenden Wirkung anzubauen.

Über Jahrzehnte hinweg haben Marihuana-Bauern in Nordkalifornien deshalb streng geheim operiert und ihre Gärten vor der Polizei versteckt.

Unter dem Pseudonym H. Lee gewährt eine Fotografin mit ihren Bildern nun Einblicke in eine Welt, die einst streng geheim war und die unter den gigantischen Redwoods von Humboldt County existierte, dem Mittelpunkt des kalifornischen Marihuana-Anbaus.

Ihr Buch "Grassland" ist im Kehrer Verlag erschienen. Der Huffington Post hat H. Lee einige ihrer Fotografien zur Verfügung gestellt.

Photo gallery Grassland See Gallery

Video: Cannabis, Marihuana, Hanf und Haschisch – gibt es da eigentlich einen Unterschied?