VIDEO
30/07/2014 12:27 CEST | Aktualisiert 28/10/2014 05:50 CET

Obamas Lieblingsgruß, der Fist Bump, ist viel hygienischer als das deutsche Händeschütteln

US-Präsident Barack Obama ist für seinen lässigen Fist Bump bekannt: Bei öffentlichen Auftritten grüßt Mr. President seine Fans gerne mit einem Fauststoß, der auch oft in Filmen oder beim Sport zu sehen ist.

Zum einen wirkt das ziemlich lässig.

Zum anderen ist der coole Faust-Gruß auch wesentlich hygienischer, als vielen fremden Leuten die Hände zu schütteln. Das hat eine britische Studie rausgefunden.

Wer den Faustgruß dem Handschlag vorzieht, verringert die Wahrscheinlichkeit, Keime und Bakterien zu verbreiten, signifikant. Bei deutschen Politikern ist das Händeschütteln immer noch sehr beliebt.

merkel

Vor allem in Wahlkampfzeiten werden alle Hände geschüttelt, die zu finden sind.

stein

Es bleibt die Frage: Wann steigen die deutschen Politiker auf den Fist Bump um?

Photo galleryDie umstrittensten Friedensnobelpreisträger See Gallery

Video: Barack Obama zeigt sich überraschend als Fußballexperte