GOOD
07/05/2014 14:10 CEST | Aktualisiert 09/05/2014 04:10 CEST

Pony M. - Demokratie extrem: Schweizerin lässt Internet-User über ihr Leben bestimmen

Yonni Meyer alias Pony M. lässt sich demokratisieren.
SRF:Oscar Alessio
Yonni Meyer alias Pony M. lässt sich demokratisieren.

Yonni Meyer weiß besser als jeder andere, wie sich direkte Demokratie anfühlt: Die Bloggerin aus Zürich hat Ende April zusammen mit dem "Schweizer Radio und Fernsehen" (SRF) einen öffentlichen Selbstversuch gestartet. Sie lässt täglich die Internet-Community über eine große oder kleine Entscheidung in ihrem Leben abstimmen und bloggt als "Pony M." über ihre Erfahrungen.

Eine Woche vegan leben

Die Abstimmungsfragen mal banal, mal geht es um wichtige gesellschaftliche Debatten: Soll die 32-Jährige ihrem Patenkind in den USA eine E-Mail schreiben oder einen Brief? Heute baden oder lieber duschen? Soll sie sich intensiv mit Gott oder mit dem Forschungscenter CERN auseinandersetzen?

Weitere Aktionen: Meyer durfte einen Tag kein Geld ausgeben und muss sich bald eine Woche lang vegan ernähren.

Das Projekt wird auf der Facebook-Seite von Pony M. heiß diskutiert. Hat das wirklich etwas mit Demokratie zu tun? Oder ist das reine Selbstdarstellung?

Social Media ist der neue Dorfplatz

Yonni Meyer gibt zu, dass der Wirbel um ihre Person ihr entgegenkomme. Die studierte Psychologin hat vergangenes Jahr ihren Job als Beraterin gekündigt, um sich ganz aufs Bloggen konzentrieren zu können.

"Das Projekt liegt mir natürlich auch persönlich am Herzen. Ich merke in meinem eigenen Umfeld, dass viel zu selten über Politik gesprochen wird." Meyer sieht in Social Media den neuen Dorfplatz der Meinungsbildung: "Auf Facebook gibt es Diskussionen, die im realen Leben nie stattfänden, weil die Leute so verschieden sind. "

Meyers Versuch "Ich, die Mehrheit" läuft noch bis am 18. Mai. Ihr Wochenrückblick wird jeweils samstags um 9.05 Uhr auf 3Sat als Teil der Sendung "Kulturplatz" gezeigt.

Auch auf HuffingtonPost.de: SOS-Kinderdorf Kampagne - Was macht der frierende Junge an der Bushaltestelle

Photo galleryDie mächtigsten Menschen der Welt See Gallery