WIRTSCHAFT
15/04/2014 07:51 CEST | Aktualisiert 15/04/2014 07:54 CEST

Airline twittert nicht jugendfreies Bild von Frau und Flugzeug-Spielzeug

Twitter

Die amerikanische Fluggesellschaft US Airways hat sich für einen Tweet entschuldigt, in der ein Plastik-Flugzeug als Sexspielzeug gebraucht wird.

Das Bild hatte die Airline zuvor offenbar versehentlich an eine Kundin getwittert, die sich über den Service von US Airways beklagt hatte. Die Fluggesellschaft schrieb dazu: "Danke für dein Feedback Elle. Wenn du gelandet bist, kannst du uns hier Feedback geben und dessen Bearbeitung nachverfolgen:"

WARNUNG: DAS BILD IST NICHT JUGENDFREI, FOLGEND DER ZENSIERTE TWEET. HIER KLICKEN, UM IHN ANZUZEIGEN

Es dauerte fast eine ganze Stunde, bevor das Unternehmen den Tweet löschte und eine Entschuldigung verfasste:

"Wir entschuldigen uns für ein unangebrachtes Bild, das als Link in einem unserer Antworts-Tweets geteilt wurde. Wir haben den Tweet gelöscht und eine Untersuchung eingeleitet."

Auch auf HuffingtonPost.de: Amateurvideo: Haarscharf an der Bruchlandung vorbei

Photo gallery Die besten Airlines der Welt See Gallery