LIFE
31/03/2014 07:24 CEST | Aktualisiert 09/02/2015 07:03 CET

Ohne Korkenzieher: So öffnen Sie eine Weinflasche mit einem Schuh

Mussten Sie schon einmal auf ein Glas Wein verzichten, weil Sie keinen Korkenzieher zur Hand hatten? Es geht auch ohne. Ein "Wein-Profi" behauptet in einem YouTube-Video, dass man eine Weinflasche mit einem Schuh öffnen kann: Die Flasche mit dem Boden nach unten in den Schuh stecken und gegen eine Wand hämmern.

Sieht zu einfach aus, um wahr zu sein. Aber eine Weinflasche mit einem Schuh öffnen? Funktioniert das wirklich? Ja, das tut es. Wissenschaftsjournalisten des US-Rundfunk-Verbunds "National Public Radio" haben den Trick ausprobiert. Wie in dem Video zu sehen ist, klappt es wirklich. Auch wenn sich die Testerin dabei mehr anstrengen muss als der Weinkenner bei YouTube:

Was steckt hinter dem Trick? Huffington Post hat die Materialwissenschaftlerin Dr. Ainissa Ramirez um eine Erklärung gebeten:

Das ist ein toller Trick, den ich selbst nie ausprobiert habe. Es passiert Folgendes: Der Wein drückt auf den Korken. Obwohl der Wein eine Flüssigkeit ist, die überall herum schwappt, bewegen sich bei diesem Verfahren alle Moleküle in eine Richtung, als Gruppe. Zusammen drücken diese Atome den Korken heraus, wie kleine Hammer, die zusammenarbeiten.

Auch auf HuffingtonPost.de: 5 Dinge, die man betrunken nicht tun sollte

Photo galleryDiese Lebensmittel haben überraschend viel Zucker See Gallery

TOP-BLOGS

Noch kein Weinliebhaber? Die Huffington Post empfiehlt das Wein-Special der Kollegen von FOCUS Online: www.focus.de/kultur/wein