VIDEO
17/03/2014 09:05 CET | Aktualisiert 17/03/2014 09:28 CET

Rent a Phone - Berliner Startup "Fonlos" bietet Smartphones zur Miete an

fonlos.de

Das Berliner Startup “Fonlos” bietet einen Smartphone-Mietservice an. Bis zu vier Wochen können Kunden ein Smartphone mieten, die tageweise Nutzung ist aber auch möglich. Zur Verfügung stehen derzeit das iPhone 4s, das Lumia 925 und das Samsung Galaxy S3. Je nach Model kostet der Service zwischen acht und zehn Euro für 24 Stunden. Eine Kaution von 250 Euro kommt außerdem hinzu.

Warum sollte man sich ein Smartphone mieten?

Der Service ist auf Kunden zugeschnitten, die ein Ersatzhandy brauchen. Entweder weil ihr eigenes kaputt oder in der Reparatur ist. Damit der Nutzer nicht auf sein gewohntes Betriebssystem verzichten muss, stehen Smartphones mit Android, iOS und WindowsPhones zur Verfügung. Die Geräte werden von Fonlos direkt an den Kunden ausgeliefert.

Der Haken: Der Service ist bisher ausschließlich in Berlin verfügbar.

Photo gallery Das neue Samsung Galaxy S5 See Gallery

Auch auf HuffPost: HuffTalk mit Olaf Jacobi: Versteht Deutschland seine Startups nicht?