ENTERTAINMENT
28/01/2014 09:31 CET | Aktualisiert 28/01/2014 09:31 CET

Angriff auf die ARD: ProSieben zeigt neue Mystery-Show

ProSieben plant eine neue Show und will damit gegen das Quotentief angehen
ProSieben
ProSieben plant eine neue Show und will damit gegen das Quotentief angehen

BERLIN - Thore Schölermann gegen Jörg Pilawa - So heißt das Fernduell am 1. März im TV. Der Privatsender ProSieben schickt seinen Moderator Schölermann (29) an dem Samstagabend um 20.15 Uhr mit der neuen Show "Scream! If you can" an den Start. In der ARD tritt zeitgleich um 20.15 Uhr Rückkehrer Pilawa (48) mit der Neuauflage von Hans-Joachim Kulenkampffs legendärer Quizshow "Einer wird gewinnen" an.

Bei "Scream! If you can" handele es sich um eine Mysteryshow, die bereits beim englischen TV-Sender ITV2 zu sehen war, wie ProSieben am Dienstag mitteilte. Rechteinhaber und Produzent ist die Firma Sony Pictures Television. In dem Spektakel sollen fünf Freunde bei Sonnenuntergang einen düsteren Wald bei London betreten. Sie haben keine Ahnung, was sie in dieser Nacht erwartet.

Zwischendurch lauern einige Gefahren auf die Kandidaten - Wer es am längsten im Wald aushält, wird mit der größten Summe Geld belohnt. Nach Angaben eines Sprechers ist zunächst eine Ausgabe geplant. Mit einem anderen Showstart hatte der Sender in diesem Jahr bereits Pech: Die "Millionärswahl" fiel beim Publikum durch.