LIFE
20/12/2013 04:09 CET | Aktualisiert 21/12/2013 11:51 CET

Geld und Gutscheine beliebte Geschenke der Deutschen (UMFRAGE)

Über welche Geschenke sich die Deutschen wirklich freuen
Shutterstock
Über welche Geschenke sich die Deutschen wirklich freuen

BERLIN - Das anstrengende Abklappern von Kaufhäusern und Online-Shops könnten Sie sich sparen: Die meisten Deutschen wünschen sich einfach nur Geld als Geschenk. Das ergab eine Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Demnach freut sich mehr als ein Drittel der Befragten über Geld (38 Prozent). 29 Prozent wünschen sich gemeinsame Zeit - etwa Ausflüge - mit ihren Liebsten. 27 Prozent nannten "Gutscheine" als Antwort auf die Frage, über was sie sich "persönlich besonders freuen" würden. Mehrfachnennungen waren bei der Umfrage möglich. 15 Prozent der Teilnehmer wünschen sich nichts zu Weihnachten, 5 Prozent gaben an, das Fest überhaupt nicht zu feiern.

Am beliebtesten sind Geldgeschenke bei den Jüngeren - mehr als die Hälfte der Befragten (53 Prozent) im Alter zwischen 18 und 24 Jahren gaben an, sich über finanzielle Präsente zu freuen. Zum Vergleich: Bei der Altersgruppe ab 55 Jahren freuen sich nur 28 Prozent über Geld.

Die Älteren scheinen dabei deutlich wählerischer: Von den 24 in der Umfrage vorgeschlagenen Geschenkarten - darunter Bücher oder DVDs, Kleidung und Schuhe, Unterhaltungselektronik, Möbel, Spielzeug oder Tiere - sagten den Befragten im Schnitt nur rund 2,7 zu. 19 Prozent der Älteren haben gar keine Weihnachtswünsche.

Jüngere Menschen konnten sich dagegen mit mehr als fünfeinhalb der genannten Geschenktypen anfreunden. Neben Geld hoffen die 18- bis 24-Jährigen vor allem auf Kleidung und Schuhe (36 Prozent) oder Selbstgemachtes (36 Prozent). Die Älteren freuen sich dagegen am meisten über gemeinsame Unternehmungen (31 Prozent).

Wenn Sie dennoch weitere Inspirationen für Geschenke suchen, sollten Sie sich vielleicht die Geschenk-Ideen der Huffington-Post-Redaktion anschauen:

Photo gallery50 Geschenke für unter 50 Euro See Gallery

Photo gallery50 Geschenke für unter 50 Euro See Gallery

Photo gallery50 Geschenke für unter 50 Euro See Gallery

Photo gallery50 Geschenke für unter 50 Euro See Gallery

Photo gallery50 Geschenke für unter 50 Euro See Gallery

Photo gallery50 Geschenke für unter 50 Euro See Gallery

Und hier zur Sicherheit noch, was Sie auf keinen Fall schenken sollten:

1. Teure Schlüsselanhänger

Schlüsselanhänger sind generell keine besonders einfallsreichen Geschenke, aber dann auch noch viel Geld für so einen unnützen Gegenstand ausgeben? Dann lieber die Kosten in ein echtes Accessoire wie Ohrringe investieren.

2. Krawatten

Liebe Damen, Sie haben doch weiß Gott schon genug davon verschenkt. Ihr Mann gaukelt die Freude über die Dinger nur vor, glauben Sie es uns. Und vor allem: Finger weg von Mottokrawatten! Das ist die Ausgeburt der Spießigkeit.

3. "Stehrumchen"

Niemand braucht kleine Porzellanfiguren. Selbst wenn jemand so etwas sammeln sollte und sich tatsächlich über einen gläsernen Yorkshire Terrier freuen würde, sollten Sie das nicht unterstützen. Sammeln lohnt sich nur bei Dingen mit echtem Nutzwert wie Filme, Bücher oder Schuhe. Ansonsten ist Sammeln nur was für Messis und Leute, die keine echten Hobbys haben.

4. Gutscheine

Einfallslosigkeit unter dem Deckmantel der Kreativität. Dabei gibt es nichts Unkreativeres als Gutscheine. Was am Geschenkeauspacken 50 Prozent des Spaßes ausmacht, ist das Aufreißen der Verpackung. Wenn also dieser Spaß schon durch einen schnöden Umschlag vermasselt wird, hat man schon keine Lust mehr. Dann lieber ganz plump einfach Geld schenken. Das ist wenigstens ehrlich unkreativ.

5. Duschgel

Auch wenn es nett mit allerhand Schnüren und Klarsichtfolien verpackt ist: Duschgel ist einfach etwas, dass man sich selber kauft und nicht geschenkt bekommen möchte. Auch nicht wenn es teuer war - sogar gerade dann nicht, denn wie unsinnig ist es, viel Geld für Duschgel auszugeben?

6. Lebensratgeber

An Weihnachten muss man nicht mit seinen psychischen Unzulänglichkeiten konfrontiert werden. Dafür ist dann Neujahr da.

7. CDs

Zugegeben, Leute über 40 freuen sich vielleicht noch darüber, aber alles was unter dieser Marke liegt, kann damit nicht mehr besonders viel anfangen.

8. Tiere

Tiere sind schlechte Geschenke. Zwar sind sie süß und vielleicht freut sich der Beschenkte auch über den Hamster, aber so viel Verantwortung möchten Sie als Schenkender lieber nicht haben. Denn wenn das Biest nachts keine Ruhe gibt und wieder Abschied nehmen muss von seinem neuen Zuhause, sind Sie schuld!

9. Büromaterial

Aktenordner, Schnellhefter oder College-Blöcke haben nichts unter dem Weihnachtsbaum zu suchen. Sie erinnern nur an die Arbeit. Wir sind froh, dass wir diese Utensilien während der Feiertage nicht brauchen.

10. Kochbücher

Kochbücher haben nur Charme, wenn sie selbst aufgeschriebene Geheimrezepte enthalten. Ansonsten benutzt die einfach kein Mensch.

11. Laptoptaschen

Laptop -ja, Tasche - auch ja, aber Laptoptasche: Langweilig, benutzt man so gut wie nie, erinnert an Büro. Runter damit von der Geschenkliste!

12. Bettwäsche

Geschmäcker sind unterschiedlich und das ist auch gut so. Auch wenn Sie das Gefühl von an der Haut klebendem Stoff mögen, nicht jeder möchte in roter Polyester-Satinbettwäsche nächtigen. Hier kann man sich schnell vergreifen. Daher: Lieber gleich lassen.

13. Das Buch "Shades of Grey", die Boris-Becker-Biografie oder eine Mario-Barth-Tour-DVD:

Nein. Einfach nein.