VIDEO
03/12/2013 12:56 CET

Mann inszeniert Heiratsantrag als Musical

Ab und zu tauchen Videos von Heiratsanträgen auf, die alle anderen in den Schatten stellen - und zwar nicht, weil sie so übertrieben sind - sondern weil sie so verdammt süß sind, dass man gar nicht "nein" sagen kann. Dies ist eines dieser Videos.

Eric LaBarre bezog dafür sämtliche Familienmitglieder und Freunde mit ein, um ein Mini-Musical auf die Beine zu stellen (das Lied dazu hat er geschrieben und singt es mutigerweise auch noch selbst). Im Finale stellt er schließlich seiner Freundin Nina Sturtz, die er auf dem jüdischen Dating-Portal "JDate" kennenlernte, die alles entscheidende Frage.

Tatsächlich wurde das Video auf der Dating-Plattform "JDate" innerhalb eines Video-Wettbewerbs mit dem Namen "Bestes Heiratsantrags-Video" eingereicht. Kein Wunder, dass LeBarre gewann. Der Preis waren komplett bezahlte Flitterwochen auf den Bahamas.

Aber es kommt noch besser: LaBarre war so schlau und filmte den Gesichtsausdruck seiner Freundin, als sie das Video zum ersten Mal sah - und ihre Reaktion ist unbezahlbar. Hat sie "ja" gesagt? Halten Sie die Taschentücher bereit und schauen Sie sich das Video an. (Falls Sie nur eine Version ansehen möchten, sieht man in dem Video von Ninas Reaktion eine Kurzfassung des Musicals. Aber wir empfehlen beide Videos anzusehen - es lohnt sich).

Übersetzt aus der Huffington Post USA von Nina Damsch. Und hier geht's zum Original.