BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Wolfgang Kierdorf Headshot

Gute Geschäftsideen beginnen mit dem Warum

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Es ist kurz nach 19 Uhr und der Raum ist abgedunkelt. Es riecht nach Wein und nach leckerem Essen. Wir befinden uns in einem Business-Klub in Köln und auf dem in der Wand eingebauten Großbildfernseher sehen wir Bilder von Istrien.

Josip, unser Gastgeber, hat uns zu einem Istrien-Aabend mit Wein und Spezialitäten aus der Region eingeladen. Geplant hatte er, seinen Text für die gerade stattfindende Präsentation abzulesen, weil sein Deutsch nicht perfekt ist. Zum Glück hat er sich kurzfristig noch anders entschieden.

Er sitzt am Kopfende des großen ovalen Tisches und zwölf Menschen lauschen gebannt seinen Worten. Das er nicht perfekt Deutsch spricht, interessiert niemanden ­- ganz im Gegenteil. Dass gibt der ganzen Veranstaltung noch mehr Atmosphäre. Josip kommt selbst aus Istrien (Kroatien) und erzählt voller Leidenschaft von seiner Heimat. Warum tut er das? Ganz einfach: Josip ist frisch gegründeter Reiseveranstalter und verkauft Reisen nach Istrien und Venezien. Verkaufen ist eigentlich das falsche Wort, denn Josip verkauft die Reisen nicht nur, sondern er fährt auch gleich noch als Reiseleiter mit. Und wie gut er als Reiseleiter ist, erzählen uns zwei seiner ersten Kunden, die ebenfalls mit im Raum sind. Die Veranstaltung ist ein voller Erfolg. Man möchte eigentlich sofort mit Josip in den Flieger steigen und seine Heimat kennenlernen. Nicht nur wegen der schönen Bilder, die wir auf dem Fernseher sehen, sondern vor allem weil Josip so begeistert ist, so leidenschaftlich.

Für mich ist diese Art von Leidenschaft ein sicherer Indikator dafür, dass jemand die richtige Geschäftsidee für sich gefunden hat. Kennen Sie auch Menschen, die dröge und ohne Emotionen von ihrem Business erzählen? Würden Sie von diesen Menschen etwas kaufen? Oder kaufen Sie eher bei demjenigen, der für seine Produkte und Dienstleistungen brennt?

Sicher Letzteres, oder?

Im Kern jeder guten Gründung steht die Frage nach dem WARUM.

Doch was hat es mit dem, WARUM auf sich, und warum ist, es so wichtig?

Die erste Frage, die ich Menschen, die zu mir in die Beratung kommen stelle, ist die nach ihrem WARUM. Warum möchten Sie sich mit gerade dieser Geschäftsidee selbstständig machen?

Die meisten Menschen schauen mich dann mit großen Augen an, ganz so, als ob sie die Frage nicht verstünden. In Wirklichkeit haben sich die meisten Menschen diese Frage noch nie selbst gestellt.

Warum machen wir die Jobs, die wir machen? Warum haben wir unseren Beruf gewählt? Warum eine bestimmte Ausbildung oder ein bestimmtes Studium absolviert?

Die meisten Gründungen beginnen mit dem WAS. Was soll ich gründen? WAS soll ich machen?

WAS, WIE, WARUM. Das ist die normale Reihenfolge. Die Reihenfolge von Fragen, die jeder kennt. Wenn wir in dieser Reihenfolge fragen, fallen uns die Antworten in der Regel leicht.

Nehmen wir zum Beispiel Peter, dessen Geschäftsidee ein Internetshop für Kerzen und Deko-Artikel ist. WAS will Peter gründen? Einen Internetshop für Kerzen und Deko-Artikel. WIE will Peter seinen Shop gründen? Er mietet sich einen Server, kauft sich eine Shop-Lösung, kauft Kerzen und Deko-Artikel ein, fotografiert alles, schreibt Texte, stellt alles in den Shop und so weiter und so weiter. WARUM will Peter einen Internetshop für Kerzen und Deko-Artikel gründen? Hmmm. Da wird es jetzt etwas knifflig. Typische Antworten sind: a) Um Geld zu verdienen, b) Weil es eine Marktlücke ist, c) Weil andere Internetshops in diesem Bereich nicht so gut laufen und ich es besser kann.

Im WARUM steckt aber vielmehr. Im WARUM steckt das, was die Experten einen USP (Unique Selling Point oder Unique Selling Proposition) nennen. Auf Deutsch: Darin steckt das Alleinstellungsmerkmal ,­der Grund, warum wir bei Peter und nicht anderswo kaufen sollten.

Klingt das eben Genannte nach einer überzeugenden Geschäftsidee? Warum sollte ich gerade bei Peter meine Kerzen und Deko-Artikel kaufen?

Weiterlesen unter: http://einfachwolfgang.wordpress.com/2013/06/18/gute-unternehmensgrundungen-beginnen-mit-dem-warum