Mehr
Dr. Winfried Felser
Updates erhalten von Dr. Winfried Felser
 
Dr. Winfried Felser hat als Unternehmensberater und später als stellvertretender Leiter des Fraunhofer-Anwendungszentrums für Logistikorientierte Betriebswirtschaft in Paderborn Unternehmen dabei unterstützt, neue Technologien für den Wandel von Produkten und Wertschöpfungsprozessen zu nutzen.

Der Preisträger des Bundeswettbewerbs Multimedia von 1999 (Bundesministerium für Wirtschaft) ist seit 2000 Betreiber der Competence Site, einem Kompetenz-Netzwerk mit mehreren Tausend Experten aus Wissenschaft und Praxis zu den Themenbereich Management, IT und Technik.

Er ist zudem Herausgeber des Competence Reports und der Competence Books Themen wie BPM, MES, CRM, Business Intelligence, Industrie 4.0, Enterprise 2.0 und Intralogistik.

Beiträge von Dr. Winfried Felser

Agilität in Unternehmen - warum uns Otto lehrt, dass wir das große Bild jenseits der Graswurzel brauchen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 16. April 2017 | (00:00)

Sind Themen wie Agilität, New Work und "Digitale" Transformation vor allem ein Graswurzel-Thema? Im Anschluss an den letzten Beitrag des Autors zu New Work (s. hier) wurde kritisch diskutiert, ob bei der Transformation Ganzheitlichkeit und ein großes Bild überhaupt sinnvoll sind oder am Ende im Zeitalter von Graswurzeln...

Beitrag lesen

New Work - eine Idee, deren Zeit gekommen ist?!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. April 2017 | (01:41)

New Work - ein Thema, das viele bewegt und als "Arbeiten 4.0" sogar ganze Messen wie die Zukunft Personal inspiriert hat, erleidet aktuell den typischen Gartner-Zyklus:

2017-04-04-1491319602-3742891-Gartner_Hype_Zyklus.svg.png

Bild 1: Der Gartner-Zyklus, auch für New Work? (Quelle Wikipedia, Idotter)

Nach der breiten...

Beitrag lesen

Deutschland und der Handel in der Falle von „digitalen" Mythen und Transformationsverweigerung?!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. Februar 2017 | (18:20)

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

der Handel steht unter enormen Druck. Wenn eine bessere Marktorientierung und Digitalisierung die Überlebensfähigkeit sichern müssen, dann in dieser Branche, die wie kaum eine zweite vom neuen Wettbewerb herausgefordert wird. Internationale Erfolgs-Unternehmen wie John Lewis oder Nordstrom zeigen: Auch für Deutschlands Handelsunternehmen besteht Hoffnung!

...

Beitrag lesen

Digitalisierung: Der CDO ist tot, es lebe der CDO!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. Februar 2017 | (18:08)

Alle rufen nach der Digitalisierung. Das Problem dabei: Oft greift die Digitalisierung zu kurz und es wird nur 1:1 automatisiert oder dematerialisiert ohne wirklich die eigene Wertschöpfung neu zu denken. Dann hilft u.U. auch kein Digital Officer.

Brauchen wir vielleicht einen Disruption Officer für die Transformation, der weniger auf...

Beitrag lesen

Die "Digitale" Transformation der Arbeit überleben? Wie das mit Werten, Freiheit & „Unwucht" gelingt!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Februar 2017 | (21:41)

Die (Digitale) Transformation der Arbeit und eine Vielzahl von neuen Konzepten wie Agilität, Scrummen, permanenter Wandel oder am Ende Disruption erschrecken oft mehr, als dass sie den Mittelstand wirklich abholen können. Hier braucht der notwendige Wandel nicht nur Übersetzer, sondern vor allem mittelstandstaugliche Konzepte jenseits der Cargo-Kulte und "Evangelisten", die...

Beitrag lesen

Die Zukunft der Arbeit - drei Irrwege der Dystopisten, Naiven und Skeptiker und ein Heilspfad!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Februar 2017 | (15:44)

Wohin entwickelt sich die Arbeit in der Zukunft? Natürlich ist es schwer, die Zukunft exakt vorherzusagen, da sie trotz der scheinbaren technologischen Determiniertheit gestaltbar ist. In diesem Beitrag werden aber die drei Scheinwahrheiten der Dystopisten, der Naiven und der Skeptiker kritisiert, die den öffentlichen Diskurs dominieren, und dann eine heilsbringende...

Beitrag lesen

Deutschland und HR können Innovation - Vertrauen und neue Kollaboration sind dafür die Basis!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 26. November 2016 | (22:36)

In diesem Beitrag wird eine Zukunftsperspektive für Deutschland jenseits einer technologiezentrierten Digitalen Transformation formuliert. Vertrauen, Kollaboration und eine neue Management-Logik machen den Unterschied, so die frohe Botschaft von Nobelpreis-Kandidat Ernst Fehr und einem hochkarätigen Experten- und Innovatorenkreis auf dem Talent Management Gipfel in Berlin.

Das Allerbeste: HR auf der...

Beitrag lesen

Die Demokratie ist tot! Es lebe die Demokratie 4.0

(0) Kommentare | Veröffentlicht 25. November 2016 | (17:00)

Der Autor dieses Beitrags glaubt an die Demokratie und an Europa. In diesem Beitrag wird das Phänomen #Brexit aber als Anlass genutzt, um fundamental über die jetzige Form der "Repräsentativen Demokratie" nachzudenken und ihre Weiterentwicklung, nicht ihre Abschaffung zu fordern. In Analogie zu neuen Unternehmenskonzepten wird vorgeschlagen, dass eine Demokratie...

Beitrag lesen

Marktorientierung meets Mind-Business! Unternehmer des Jahres 2015 über Heribert Meffert!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. November 2016 | (19:06)

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

2015 wurde Professor Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert mit dem Lifetime Award des Marketingverbandes ausgezeichnet. Heribert Meffert ruht sich aber nicht auf seinen Lorbeeren aus, vielmehr hat er mit seiner Rede zum Lifetime Award und mit seinen 4i-Prinzipien (Individualisierung, Integration, Innovation und Integrität) auch...

Beitrag lesen

Dieses Beispiel zeigt, wie Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt gelingt

(2) Kommentare | Veröffentlicht 7. November 2016 | (21:21)

In diesem Beitrag wird die Integration von Flüchtlingen als Gerechtigkeitsthema diskutiert. Die Politik möchte Unternehmen in die Integrationspflicht nehmen. Unternehmen wehren sich. Dabei geht es auch anders, wie ein Beispiel aus Köln zeigt.

Viele Unternehmen versagen als Integrationsbeauftragter

Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt gestaltet...

Beitrag lesen

Individualisierung 4.0 - wie gelingt (endlich) eine kundenzentrierte Industrie 4.0?!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 30. Oktober 2016 | (22:04)

Industrie 4.0 ist das Hoffnungsprojekt der Bundesregierung. Während dabei anfangs vor allem Technik und Effizienz durch Automatisierung im Vordergrund stand, wird nun endlich erkannt, dass es am Ende vor allem um neue Wertschöpfung und den Fokus auf neue Mehrwerte für den Kunden und eine bessere Kollaboration von Menschen gehen muss....

Beitrag lesen

Zukunft der Arbeit - Angst 4.0 oder Deutschland als Vorreiter für die „menschliche" Digitalisierung

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. Oktober 2016 | (23:37)

0. Unsichere Zeiten ...

Wie wird sich die Arbeit in Zukunft quantitativ und qualitativ entwickeln? Wir wissen es nicht wirklich! In diesen Zeiten der Unsicherheit haben daher Horror-Szenarien Hochkonjunktur. Der Verlust von Arbeitsplätzen wie auch die totale Flexibilisierung ohne Arbeitsplatzsicherheit scheinen unsausweichlich. Dabei hat gerade Deutschland eine besondere...

Beitrag lesen

Zukunft des CRM - „Plattform-CRM", "Kundenreise", "Empathisches CRM" und 4 weitere Botschaften!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. Oktober 2016 | (18:55)

Quo Vadis CRM?

Der Autor dieses Beitrags erwartet jedes Jahr ein Ende der Innovation und ist doch erstaunt, wenn er jedes Jahr überrascht wird. Die diesjährige IT & Business hatte nicht den Zulauf, den man ihr und dem engagierten Team wünscht und mancher vermisste auch die Teppiche, die früher...

Beitrag lesen

Modern CRM: Von der Customer Journey zur AI?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 10. September 2016 | (20:27)

Die CRM-Branche ist unter ständigem Innovationsdruck, weil ihre Plattformen die Antwort auf die (permanent steigenden) Anforderungen der Märkte und Kunden sein müssen. Das ist einerseits eine Binsenwahrheit, andererseits die Erklärung für den immer wieder wahrnehmbaren Wandel der Heilsbotschaften. Aktuell entdeckt die CRM-Branche neben dem Menschen auch die künstliche Intelligenz, nachdem...

Beitrag lesen

Zukunft HR: Warum #NextHR auch auf #NextLeader bzw. eine neue Führung setzen sollte!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 3. Juli 2016 | (17:49)

In einem Interview mit der Competence Site hat Professor Olesch, HR-Vordenker und HR-Chef von Phoenix Contact, über das Personalmanagement der Zukunft nachgedacht und Möglichkeiten aufgezeigt, wie HR eine attraktivere und strategischere Rolle einnehmen kann.

Diesen Impuls von Professor Olesch möchten wir in den kommenden Monaten zum Anlass nehmen, um dieses...

Beitrag lesen

Der Sattel-Burger und Deutschlands Weg 4.0 jenseits der Effizienz Chinas und der Disruption Kaliforniens

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. Juni 2016 | (21:19)

Der Sattelbergersche "Burger" macht das deutsche Dilemma deutlich. Bedrängt von Gründer- und Niedrigkosten-Nationen brauchen wir einen dritten Weg. Ein solcher Weg wird in diesem Beitrag vorgestellt. Mehrwerte 4.0 durch Denken 4.0 sind der Hebel für einen schnellen ROI und eine realistische Strategie für Deutschland 4.0.

Beitrag lesen

Mehrwerte 4.0 (statt nur Effizienz!) - so kann die "Digitale Transformation" in Deutschland gelingen!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. Juni 2016 | (20:58)

Dieser Beitrag von Dr. Detlef Bleise unter Mitwirkung von Dr. Winfried Felser geht auf die Projekterfahrungen von Dr. Bleise, u.a. bei der Transformation eines der größten deutschen DAX-Unternehmen zurück. Da ein radikaler Wandel (Greenfield-Ansatz) bei den meisten deutschen Unternehmen im ersten Schritt schwierig ist oder oft nur in Beibooten gelingt,...

Beitrag lesen

Industrie 4.0, wo stehen wir? Meldungen zum Status-Quo, u.a. von der CeMAT 2016!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. Juni 2016 | (22:01)

Wenn drei ganz verschiedene Quellen zu gleichen Aussagen kommen, dann könnte das für die Richtigkeit der Aussagen sprechen. So geschehen im Kontext Industrie 4.0 bei der CeMAT, bei einem Fundamentalgespräch in Köln (die Huffington Post berichtete) und bei der Studie von PwC. Quintessenz:

Die Industrie 4.0 setzt nach...
Beitrag lesen

Von der Industrie 4.0 zur Gesellschaft 4.0 - sechs Irrtürmer und ein Bigger Picture!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. Mai 2016 | (19:00)

Professor Andreas Syska ist der profilierteste Industrie 4.0-Kritiker in Deutschland. Ralf Volkmer organisiert als Kopf der Lean-Community eine Gemeinschaft, die dem "4.0"-Gedanken anfangs kritisch gegenüberstand, weil die Visionen zunächst zu sehr von Technik dominiert wurden.

Der Autor des Beitrags beerdigte 2014 das Projekt Industrie 4.0 fiktiv auf...

Beitrag lesen

Wie wird Deutschland endlich "digitaler" in Richtung Markt und Kunde? Interview mit Daniel Heck!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 14. Mai 2016 | (00:24)

Wenn man in Deutschland jenseits der Fach-Zirkel über die Digitalisierung spricht, dann spricht man oft über Industrie 4.0 und vielleicht auch noch über New Work. Beides sind wichtige Themen und über beide Themen hat der Autor auch schon intensiv auf der Huffington Post berichtet. Zugleich repräsentieren Industrie 4.0 und New...

Beitrag lesen