BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Ursula Groden-Kranich Headshot

Wählen heißt Mitentscheiden

Veröffentlicht: Aktualisiert:
JULIA KLOECKNER
dpa
Drucken

2016-03-07-1457334724-8422025-HUFFPOST.jpg

Geht wählen, denn wählen zu dürfen und es zu tun ist Teil unserer Demokratie. Wählen gehen heißt auch, bereit zu sein, am politischen Entscheidungsprozess beteiligt zu werden. Wählen gehen, bedeutet Stellung zu beziehen. Und in Rheinland-Pfalz will ich Stellung beziehen.

Ich werde mit meinem Ja zur CDU und zu Julia Klöckner ausdrücken,
dass die Straßen und Brücken in unserem Bundesland befahrbar sein sollen und nicht so marode wie im Moment, dass das Geld nicht in Prestigeprojekten wie Nürburgring und Schlosshotel versenkt wird, sondern in Qualität von Bildung in Schulen und Kitas investiert wird, dass die Polizei in meinem Land mehr Personal bekommt, denn mehr Personal bedeutet mehr Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger.

Und ich will, dass die Gelder, die der Bund bereitstellt, auch abgerufen werden und nicht wegen fehlender Anträge (z.B. Schiersteiner Brücke) nicht in Rheinland-Pfalz ankommen können.

Geht wählen - mehr als nur ein Slogan - Wählen Sie Lösungen und keine Nein-Sager. Demokratie lebt vom Mitmachen und Gestalten. Geht wählen - gestalten Sie mit.

Auch auf HuffPost:

Wahlkampf-Abschluss in Sachsen-Anhalt: Merkel verteidigt ihre Politik

Lesenswert: