Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Torsten Schiefen Headshot

Rückruf: Schlechtes Karma für die GoPro Drohne!

Veröffentlicht: Aktualisiert:
CAMERA GOPRO
Joe McBride via Getty Images
Drucken

Still und Heimlich, im Schatten der US Wahl, ruft GoPro seine Karma zurück.

Seit dem 23. Oktober gibt es die erste Drohne des Action Cam Herstellers GoPro im Verkauf. In dieser Zeit bis heute sollen wohl rund 2.500 Karmas verkauft worden sein. Doch die sollen jetzt den Weg zurück zu GoPro finden. (Siehe GoPro Website). GoPro sagt: „Es gibt aktuell eine kleine Anzahl von Geräten, die währen dem Flug die Spannung verlieren und abstürzen."

Der Besitzer der Karma bekommt sein Geld komplett zurück. Ein Austausch mit einer sicheren Variante ist nicht vorgesehen.

Meine persönliche Meinung: Somit hilft GoPro DJI die Marktführung auszubauen. Sie wollten auf „Teufel komm raus" vor der Marvic auf dem Markt sein. Ich glaube diesen Schritt wird GoPro nun bereuen.

Nun möchte ich von euch wissen, welche Poket Drohne seht ihr aktuell auf Platz 1?

Auch auf HuffPost:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.