BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Tina Rodriguez Headshot

8. März ist Internationaler Frauentag - Wo stehen wir heute?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
WOMEN DAY
James D. Morgan via Getty Images
Drucken

Natürlich ist alles eine Frage der Perspektive. Nach Jahrhunderten der Unterdrückung und Bevormundung sind wir Frauen zumindest in der westlichen Welt näher an der sogenannten Gleichberechtigung dran als jemals zuvor. Aber wenn es um Arbeit und Geldverdienen geht, dann klafft besonders in Deutschland noch eine deutliche Kluft.

2017-03-06-1488809360-1650558-Gehlter2016.jpg

Wenn man der International Labour Organization (ILO) der Vereinten Nationen Glauben schenken darf, dann wird es noch ungefähr 70 Jahre dauern, bis Frauen so viel verdienen wie Männer. Um genau zu sein, so verdienen wir zum heutigen Stand in Deutschland etwa 22 Prozent weniger als unsere männlichen Mitmenschen - und das bei gleicher Arbeit.

Zudem ist ein größerer Teil der weiblichen Bevölkerung in Teilzeit und geht rund 10 Stunden weniger in der Woche arbeiten: weniger Arbeit, weniger Lohn, mehr Altersarmut. Es gibt also noch eine Menge zu tun. Hier die aktuelle Infografik zum Thema:

2017-03-06-1488809827-7782644-Weltfrauentag.jpg

Diese Infografik erschien zuerst auf zitronenzauber.de.

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.