Prof. Dr. Thorsten Polleit
Updates erhalten von Prof. Dr. Thorsten Polleit
Chefvolkswirt der Degussa (www.degussa-goldhandel.de) und volkswirtschaftlicher Berater eines Alternative Investment Fund (www.polleit-riechert.com).

Beiträge von Prof. Dr. Thorsten Polleit

INTELLIGENT INVESTIEREN: Crash-Angst ist der Feind der Börsengewinne

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. Juni 2017 | (08:56)

Die Konjunktur läuft gut, Börsen klettern von Rekord zu Rekord, Immobilienpreise steigen: Wenn alles nach oben weist, nimmt die Angst vorm Absturz zu, Anleger suchen Schutz. Das klingt vernünftig, ist aber schädlich.

Beim Wort „Crash" befällt die meisten Aktieninvestoren zumeist ein mulmiges Gefühl. Es klingt bedrohlich. Doch wann spricht man...

Beitrag lesen

Gefangen in Boom und Bust

(0) Kommentare | Veröffentlicht 16. Juni 2017 | (10:57)

Die Weltwirtschaft ist auf Erholungskurs: Eine ganze Reihe von Konjunkturindikatoren deutet an, dass Produktion und Beschäftigung weiter zunehmen. Diese Entwicklung dürfte vor allem durch die extrem lockeren Geldpolitiken herbeigeführt worden sein. Drei Faktoren sind in diesem Zusammenhang von besonderer Bedeutung.

Erstens: Die Zentralbanken haben die Marktzinsen auf extrem niedrige Niveaus...

Beitrag lesen

INTELLIGENT INVESTIEREN: Die Robo-Investoren kommen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 7. Juni 2017 | (20:43)

Die einen bejubeln es als zukunftsweisende Innovation. Die anderen sind unschlüssig, was sie davon halten sollen. Und wieder andere meinen, die Finanzbranche jage schon wieder eine neue Sau durchs Dorf. Es geht um den „Robo-Advisor" beziehungsweise den „Robo-Investor". Der Robo-Advisor bietet seinen Kunden eine Internet-basierte, vollautomatisierte Form der Geldanlage an....

Beitrag lesen

Kein Entkommen aus der Politik des billigen Geldes

(0) Kommentare | Veröffentlicht 31. Mai 2017 | (14:16)

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem Flugzeug, dass in 12.000 Meter Höhe dahinfliegt. Plötzlich teilt Ihnen der Flugkapitän durch den Lautsprecher mit, er werde nun die Motoren abschalten - die brauche man nämlich nicht mehr, jetzt wo man doch so schön ruhig und schnell dahingleite. Vermutlich wird Sie...

Beitrag lesen

INTELLIGENT INVESTIEREN: Mit Unsicherheit richtig umgehen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 24. Mai 2017 | (14:02)

Bedenken Sie einmal die folgenden drei Fragen: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie beim Würfeln eine sechs erzielen? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es morgen regnet? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit Aktie X dauerhaft eine hohe Rendite auf das eingesetzte Kapital erzielen werden? Sie merken...

Beitrag lesen

Die Japanisierung der Zinsmärkte

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. Mai 2017 | (17:09)

Die US-Zentralbank (Fed) hält sich die Tür offen ihren Leitzins, den sie seit Ende 2015 bereits drei Mal angehoben hat, weiter anzuheben. Mittlerweile mehren sich die Zeichen, dass auch die Europäische Zentralbank (EZB) sich bald von ihrer extremen Niedrig- und Negativzinspolitik, verbundenen mit der Monetisierung der Staatsschulden, abkehren könnte. Werden...

Beitrag lesen

INTELLIGENT INVESTIEREN: Kritik der Diversifikation

(0) Kommentare | Veröffentlicht 10. Mai 2017 | (15:11)

Die Diversifikation ist der zentrale Eckpfeiler im modernen Geldanlagemanagement geworden. Sie wurde populär mit der Portfoliotheorie, wie sie Harry M. Markowitz (*1927) maßgeblich entwickelt hat.

Markowitz führte ein Risikomaß ein, die „Volatilität" (weniger pompös gesprochen: die „Standardabweichung"). Sie misst, vereinfacht gesprochen, das Auf und Ab der Börsenkurse in einem bestimmten...

Beitrag lesen

France's Election Provides Only Short-Term Relief For The Euro

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. Mai 2017 | (11:22)

Emmanuel Macron is the new president of France. The 39-year-old political shooting star got 66.1 percent of the votes in the second round of the presidential election last Sunday. His opponent, Marine Le Pen, secured just 33.9 percent of the votes.

The pro-EU and pro-euro camp is rather elated,...

Beitrag lesen

The Fed Will Likely Chicken Out on Planned Rate Hikes

(0) Kommentare | Veröffentlicht 4. Mai 2017 | (03:45)

The Austrian business cycle theory tells us that the injection of new money created through bank lending out of thin air causes an artificial boom; and that the slowdown of credit and money creation, let alone a decline in available loanable funds, turns the boom into bust. Recent bank lending...

Beitrag lesen

Intelligent investieren: Vorsicht vor risikobereinigter Rendite

(0) Kommentare | Veröffentlicht 1. Mai 2017 | (16:11)

Sind Sie ein langfristig orientierter Investor? Wenn ja, dann sollten bei Ihnen die Alarmglocken klingeln, wenn Ihnen Aktien empfohlen werden, die ein „attraktives Rendite-Risiko"-Profil haben. Was man Ihnen damit sagen will: Sie sollten nicht allein auf die Rendite schauen. Ebenso wichtig sei es, dass das Risiko, das Sie eingehen, nicht...

Beitrag lesen

Intelligent investieren: Was man als Investor von Oscar Wilde lernen kann

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. April 2017 | (23:43)

Der irische Schriftsteller Oscar Wilde (1854 - 1900) lässt in seinem Bühnenstück „Lady Windermere's Fan" einen der Darsteller, Lord Darlington, sagen, was ein Zyniker ist: Es ist ein Mann, der den Preis von allem kennt, nicht aber den Wert der Dinge.

Eine überaus lehrreiche Erkenntnis - auch und gerade...

Beitrag lesen

INTELLIGENT INVESTIEREN: Die Börse ist kein Schönheitswettbewerb

(0) Kommentare | Veröffentlicht 1. April 2017 | (20:03)

In seinem Buch „The General Theory of Employment, Interest and Money" (1936) gibt John Maynard Keynes (1883 - 1946), der wohl bekannteste und auch einflussreichste Ökonom des 20. Jahrhunderts, dem Leser etwas Unterhaltsames mit auf den Weg. Und zwar wie man vorgehen muss, wenn man die Siegerin eines Schönheitswettbewerbs vorhersagen...

Beitrag lesen

Der Dollar wird knapp

(0) Kommentare | Veröffentlicht 29. März 2017 | (16:28)

Seit den frühen 1970er Jahren weisen die Vereinigten Staaten von Amerika ein chronisches Handelsbilanzdefizit aus: Güterimporte übersteigen Güterexporte. Finanziert wird das Ganze durch Kapitalbilanzüberschüsse: Kapitalimporte nach Amerika übersteigen Kapitalexporte aus Amerika. Die Stellung des US-Dollar als Weltreservewährung macht das möglich: Der Greenback wird begierig nachgefragt, weil er - allen Unkenrufen...

Beitrag lesen

Intelligent investieren: Die Macht des Zinseszinses

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. März 2017 | (17:27)

Vor langer Zeit wurde in Indien das Schachspiel erfunden. Kaiser Sheram wollte den Erfinder des Spieles, Zeta, belohnen. Zeta forderte für das erste Feld des Schachbrettes 1 Reiskorn ausgehändigt zu bekommen, 2 Körner für das zweite Feld, 4 für das dritte und für jedes weitere Feld doppelt so viele Körner...

Beitrag lesen

INTELLIGENT INVESTIEREN: Die Jagd nach Dividende bringt nicht den erhofften Erfolg

(0) Kommentare | Veröffentlicht 4. März 2017 | (20:10)

In Zeiten niedriger oder gar negativer Kapitalmarktzinsen lautet der Slogan vieler Anlageberater: „Die Dividenden sind die neuen Zinsen." Damit ist gemeint, dass man in Aktien von Unternehmen investieren soll, die eine hohe Dividende zahlen. Auf diese Weise, so die Idee, gelangt der Anleger in den Genuss der heiß ersehnten Rendite....

Beitrag lesen

Donald J. Trump und das Zentralbank-Kartell

(0) Kommentare | Veröffentlicht 25. Februar 2017 | (00:02)

Wird die US-Zentralbank (Fed) unter Präsident Donald Trump weitermachen können wie bisher? Sie ist die führende Zentralbank der Welt, denn sie hat das Produktionsmonopol für den US-Dollar. Er ist nicht nur das Geld der größten Volkswirtschaft der Welt mit den größten und liquidesten Finanzmärkten.

Der Greenback ist die nach...

Beitrag lesen

Das Gerede von einem "Währungskrieg" ist Fake News

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. Februar 2017 | (17:57)

Der griechische Philosoph Parmenides lehrte, dass Sprache Denken ist. Sprachverwirrung steht demnach für Denkverwirrung - und verwirrtes Denken wiederum (ver)führt zu falschem Handeln und ungewollten Ergebnissen. Deshalb ist es wichtig, Worte richtig zu gebrauchen. Das ist bei Wort „Währungskrieg" nicht der Fall. Auch wenn man vielleicht dramatisieren möchte, was sich...

Beitrag lesen

INTELLIGENT INVESTIEREN: Falsches Risiko, richtiges Risiko

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. Februar 2017 | (16:44)

Die meisten Kapitalmarktanleger setzen heutzutage Risiko mit Preisschwankungen, mit „Volatilität", gleich. Beispielsweise bauen Banken und Versicherungen ihre Risikosteuerung auf den historischen Kursbewegungen von Aktien, Anleihen und Wechselkursen auf. Auch viele private Anleger verwenden die Volatilität, um Anlageentscheidungen zu treffen, bei denen die Rendite in einem akzeptablen Verhältnis zum Risiko stehen...

Beitrag lesen

Intelligent investieren: Dem Euro-Klumpenrisiko entkommen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 1. Februar 2017 | (20:14)

Ende 2016 hielten die Deutschen bei Banken einen Rekordbetrag von sage und schreibe 3,3 Billionen Euro in Form von Giro-, Termin- und Sparguthaben. Einlagen, für die es schon seit 2012 keinen Zins mehr gibt; und die sich auch noch entwerten, weil die Güterpreise steigen. Mit anderen Worten: Die Deutschen entsparen...

Beitrag lesen

Die Geschäftsgrundlage des Euro löst sich auf

(0) Kommentare | Veröffentlicht 30. Januar 2017 | (23:28)

Mit dem neuen Geist, der mit der US-Präsidentschaft von Donald J. Trump Einzug hält, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es mit dem Euro weiter bergab gehen könnte - dass seine innere und äußere Kaufkraft herabgesetzt wird, oder dass er sogar ganz auseinanderbricht. Warum? Und wie kann ein Lösungsweg aussehen?

Es ist...

Beitrag lesen