Thorsten Levin
Updates erhalten von Thorsten Levin
 
Ich bin Social Media Manager und Coach aus Köln! Ich berate und betreue diverse Firmen im mittelständischen Bereich zum Thema Social Media und Content und schule Mitarbeiter und Interessenten im Bereich Facebook, Instagram und Co. Mein eigener Instakanal hat inzwischen eine Reichweite von über 11.000 Followern. Ich bezeichne mich selbst als Working-Dad, da mir meine Familie das wichtigste im Leben ist!

In meinen Seminaren bringe ich u.a. Menschen bei, wie man effektiv und einfach Beiträge baut und auf welchen Gesetzmäßigkeiten Filme herzustellen beruht, also alles im Bereich Contentproducing, Storytelling usw.
Ich verfahre immer nach dem Motto: Keep it simple, denn wenn es zu schwer zu erklären ist, hört keiner zu!
Bei meinen Coachings verfahren nach dem Motto: mach es einfach - sonst macht es keiner! Zu finden bei Insta, Facebook und Youtube unter: Yoursocializer

Beiträge von Thorsten Levin

Parallelwelten - Zwischen Instagram und Snapchat versagt die Orientierung!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. Juli 2017 | (00:16)

Ich bin fast 50, eine Tatsache, die dafür spricht, dass ich weder bei Instagram noch bei Facebook und Co besonders aktiv sein sollte. Die Statistik spricht dagegen und ich gegen die Statistik.

Ich weigere mich strikt, das Feld den Jüngeren zu überlassen und habe einen unbändigen Spaß daran, meinen Insta-kanal...

Beitrag lesen

K(l)eine Geschenke erhalten die Freundschaft...

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. Juli 2015 | (22:27)

Content und Co - was ist noch wahre Ware?!

Woran liegt es, dass sich im Moment die Foren und BLOGs im Anbieten von Content-Media Strategien geradezu anbiedern?

Was wird da alles geschrieben, prophezeit, gedeutelt, interpretiert und in Aussicht gestellt. Es werden neue Jobs geschaffen und Content Marketing als der...

Beitrag lesen

Meditation: Die Scham sich etwas Gutes zu gönnen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 2. Juli 2015 | (18:29)

Gurukram - was soll das?!

In vielen, gerade gehobeneren Kreisen der Wirtschaft und Industrie oder auch den Medien gilt es immer noch als uncool, sich seinem seelischen Wohl zu widmen.

Flacht in den USA der Yoga-Boom scheinbar schon wieder ab, schafft es die Entspannungsmethodik gerade...

Beitrag lesen

Warum Kreuzfahrten nicht nur für Rentner und Spießer sind

(1) Kommentare | Veröffentlicht 25. Juni 2015 | (21:52)

Kreuzfahrt für alle... oder doch nicht?!

„Das Traumschiff" ist die erste Assoziation die ich habe, wenn ich an Kreuzfahrten denke... Und meine Gedanke und Assoziationen die da aufkommen sind nicht wirklich nett..

Dinnerjackets, Pumps, aufgetakelte Schabracken und betagte Männer in schlecht sitzenden Anzügen - Gruselig!

Zugegeben ein Klischee...

Beitrag lesen

Hey Yuccie - Ich bin nicht Dein Klatschvieh

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. Juni 2015 | (18:21)

Zwei Dinge vorweg die geklärt werden müssen:

1. Klatschvieh, was ´n das?

Klatschvieh bezeichnet man die Menschen, die massigweise in TV-Shows angekarrt werden um dort dem mehr oder weniger eloquenten Selbstdarsteller (auch Showmaster oder Moderator genannt) auf der Bühne das Gefühl zu vermitteln, er sei die witzigste und wichtigste Person...

Beitrag lesen

Benehmen gleich NULL!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 14. Mai 2015 | (17:18)

Ich sitze im Empfangsbereich eines großen Unternehmens, habe bis zu meinem Termin noch ca. 30 Minuten Zeit, bekomme von der sehr höflichen Empfangsdame einen Kaffee angeboten, nehme dankend an und warte geduldig auf meinen Kollegen.

Die Zeit vertreibe ich mir zuerst mit meinem Smartphone, bis meine Aufmerksamkeit irgendwann auf den...

Beitrag lesen

Opa hat den Krieg gesehen...

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. Mai 2015 | (16:57)

70 Jahre Kriegsende. Auf allen Kanälen in allen Zeitschriften und Foren wird das Thema behandelt und großzügig aufbereitet.

Ich sitze vor dem TV-Gerät, schalte von Programm zu Programm und bekomme immer mehr Details vom Krieg und dem Kriegsende serviert:

Unbeschreibliche Grausamkeiten, unglaubliche Zerstörung, Wut, Zorn und Ohnmacht.

...
Beitrag lesen

Weg damit...

(0) Kommentare | Veröffentlicht 10. Mai 2015 | (14:39)

...oder belästigen Sie mich nicht mit Geschenken...

Ich bin Mitte 40 und habe mich bis vor kurzem nicht besonders für Ordnungssysteme interessiert oder mich herausragend um das Sortieren von Dingen gekümmert. Bisher hatte ich geglaubt, mein doch einigermaßen funktionierender Ordnungssinn würde ausreichen, um mich und meine Ordnungs-Bedürfnisse zu befriedigen. Doch...

Beitrag lesen