Mehr
Stephan Koß
Updates erhalten von Stephan Koß
 
„Stephan Koß beschäftigt sich seit 2005 mit sozialen Netzwerken. Angefangen mit ein paar Fachgruppen, betreut er mit seinem Blog „LinkedInsiders
jeden Monat 10- bis 20.000 Leser, die sich für den Einsatz von Sozialen Netzen im B2B Kontext auseinandersetzen. Privat kommt er aus Hameln an der Weser, hat zwei Töchter, eine Frau und einen Hund. Sein erstes Buch ist 2013 im Wiley Verlag publiziert worden.“

Blog: http://linkedinsiders.wordpress.com/

Seit 2014 berät er mit der ISNIG GmbH Unternehmen zum Einsatz von Social Media.

Beiträge von Stephan Koß

Angelesen: Netzwerk schlägt Hierarchie

(1) Kommentare | Veröffentlicht 23. September 2017 | (00:56)

Intro

Erfolgreiche Menschen lesen viel. Damit habe ich mir aktuell das Buch von Christiane Brandes-Visbeck und Ines Gensinger zu Gemüte geführt: "Netzwerk schlägt Hierarchie: Neue Führung mit Digital Leadership". Ein lesenswertes Buch.

Inhalt

Erst zum Inhalt des Buches: Die Führungskräfte von heute...
Beitrag lesen

Angelesen: Agiles Arbeiten im Unternehmen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 31. Mai 2017 | (01:28)

Aktuell habe ich ein interessantes Buch auf dem Schreibtisch: "Agiles Arbeiten im Unternehmen: Rechtliche Rahmenbedingungen und gesetzliche Anforderungen" von der Juristin Britta Redmann.

2017-05-28-1495978865-7763494-Lesen.jpg

Wer jetzt stutzt ..... Juristin und Agiles Arbeiten, der muss sich den Klappentext genauer anschauen: Hier...

Beitrag lesen

Wie werde ich Aufsichtsrat?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. April 2017 | (19:48)

Der einfachste Weg: Kaufen Sie sich eine AG. Wer das notwendige Kleingeld hat, kann sich so in einen Aufsichtsrat katapultieren. Dieser Weg steht aber nicht allen offen. Ein weiterer Weg ist für mitbestimmungspflichtige Konzerne der Weg über die Tätigkeit im Betriebsrat und/oder Gewerkschaft. Dieses soll aber...

Beitrag lesen

Wem Folgen? Die glorreichen 7 der #Digitalisierung

(0) Kommentare | Veröffentlicht 3. Februar 2017 | (17:13)

Intro: Digitalisierung: Ein Pfad durch die Kakophonie

Wie beschäftige ich mich mit der Digitalisierung? Was gehört dazu? Der Begriff wird aktuell von allem und jeden verwendet (tue ich ja auch gerade). Um selber einen aktuellen Stand der Diskussion zu bekommen, gibt es einige, wo es sich lohnt, ihm (oder ihr)...
Beitrag lesen

Wie der Enkel Adenauers Europa retten will

(0) Kommentare | Veröffentlicht 8. August 2016 | (23:19)

Unlängst hat Stephan Werhahn in seiner Geburtsstadt Neuss sein Buch "SOS Europa" vorgestellt.

Dabei problematisiert der Enkel von Konrad Adenauer vorrangig die Metaebene, was auch nicht wirklich verwundert: Zum einen gibt es keine einfache Patentlösung, die sofort und nachhaltig wirkt.

...
Beitrag lesen

Führung in Zeiten der #Digitalisierung

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. Juli 2016 | (02:53)

Führung unter neuen Vorzeichen

Die Zeiten sind im Umbruch, sowohl was Europa betrifft, als auch die Geschäftsmodelle von Unternehmungen. Die Probleme und Brexit müssen auf politischer Ebene geklärt werden und in der Wirtschaft solte sukzessiv ein Umdenken erfolgen: Jahrelang stand ein eher autoritärer Führungsstil im Vordergrund...
Beitrag lesen

Regulation als Schutz vor Digitalisierung?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. April 2016 | (23:16)

Es gibt viele Gründe, sich gegen die Digitalisierung zu sperren. "Es lief bis jetzt ja ganz gut" ist eine typische Haltung. Eine gute Auflistung hierzu las ich letztens im Focus Online.

Einige Branchen machen sich hierbei die Regularien zu nutzen. Bestes Beispiel sind die Banken: Ein Wust...

Beitrag lesen

Wir brauchen keine Digitalkunde!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 6. April 2016 | (03:30)

Im Netz wird ein Beitrag von Stephan Noller viel beachtet. Dieses trägt die Überschrift "Wir brauchen Digitalkunde ab der ersten Klasse" und ist in der Zeit erschienen.

Ich wollte heute eine Lanze brechen für einzelne Schulen, die dieses erkannt haben. Meine Tochter (13 Jahre alt)...

Beitrag lesen

#Digitalisierung ist kein SAP Release

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. März 2016 | (22:57)

Heute durfte ich einen wunderbaren Artikel von Gunter Dueck lesen. Grundtenor kann man bereits der Artikelüberschrift entnehmen: „Digitalisierung? Müssen wir wohl bald einführen!". Die Überschrift zeigt den Tenor, den man überall wahrnimmt: Ja, kümmern wir uns darum, aber erst nach .... [ ] (wahlweise IFRS Einführung,...

Beitrag lesen

Hasskommentare auf Hasskommentatoren sind keine Lösung

(0) Kommentare | Veröffentlicht 28. August 2015 | (16:24)

Gestern sah ich einen Videobeitrag der Zeit mit Sascha Lobo. Es wurden "Hasskommentare", die seitens der Redaktion von Zeit Online gelöscht wurden, kommentiert. Das Video machte mich irgendetwas zwischen ratlos und wütend. Heute folgten Joko und Klaas mit einer ähnlichen Videobotschaft.

Um es vorwegzunehmen: Das Asylrecht...

Beitrag lesen

Warum Social Media für Stellenausschreibungen nutzen?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 25. Juni 2015 | (15:37)

Intro

Auf der Suche nach Fach- und Führungskräften sind soziale Netze wie LinkedIn eine sinnvolle Alternative, um Offerten zu schalten. Warum?

Grund eins: Günstig

Auf dem größten Karrierenetzwerk kostet eine Stellenanzeige zwischen 89 € und 139 €. Dafür kann man weder in den Printmedien, noch auf den großen, bekannten Portalen...

Beitrag lesen

LinkedIn gewinnt gegenüber Xing

(0) Kommentare | Veröffentlicht 7. November 2014 | (11:57)

Die Zahlen

LinkedIn legt immer stärker zu: Bereits im Mai diesen Jahres wurden die fünf Millionen Mitglieder erreicht im DACH Raum. Nun sind es knapp ein halbes Jahr später bereits sechs Millionen. Das bedeutet einen Zuwachs von einer Million Mitgliedern in einem halben Jahr. In Europa sieht es...

Beitrag lesen

Facebook in giftgrün: Die neue Plattform Tsu

(0) Kommentare | Veröffentlicht 24. Oktober 2014 | (19:35)

Nachdem gerade Ello seine Runde gemacht hat und nach nur zwei Wochen bereits abklingt, kommt nun das neuste Netzwerk: Tsū.

Es geht dabei genau den umgekehrten Weg, wie es Ello propagiert hat: Werbung, Ja!

Dabei geht es funktional ähnlich wie bei Real und...

Beitrag lesen

LinkedIn für Studenten: Karriereplanung 2014

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. Oktober 2014 | (14:14)

Soziale Netze etablieren sich zunehmend in unserer Gesellschaft. In Deutschland ist die Nutzung im beruflichen Kontext noch nicht ganz so weit wie in anderen Ländern: Die Spitzenreiter in der Welt sind die Vereinigten Arabischen Emirate, wo über 27% der Bevölkerung ein LinkedIn Profil unterhält.

Der...

Beitrag lesen

5 Gründe, bei der Huffington Post zu bloggen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 10. Oktober 2014 | (16:01)

Intro

Vor einem Jahr ging die deutsche Huffington Post an den Start. Die Diskussion darum war sehr emotional geprägt. Gerade die Journalisten prophezeiten in dem Start den Untergang des Abendlandes und merkten an: Da schreiben ja gar keine professionellen und ausgebildeten Fachkräfte.

Eine Feststellung, der...

Beitrag lesen

Ello, elle l'a? Der deutsche Run auf das neue Netzwerk

(0) Kommentare | Veröffentlicht 4. September 2014 | (15:20)

Im Juli ging endlich mal ein neues, soziales Netzwerk an den Start: Ello. Ello hat ein schlichtes, aber markantes, schickes Design und besticht durch einen minimalistischen Ansatz:

2014-09-03-Bildschirmfoto20140903um07.08.39.png

Dieser minimalistische Ansatz hat zur Folge, dass auch die Funktionen recht überschaubar sind. Interessant...

Beitrag lesen

Ab BMI <20 ist man glücklich?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. August 2014 | (13:27)

Heute strahlte mich ein Teaser aus der deutschen Huffington Post an:

2014-08-11-BMI20.png

Das typische Bild: Sei glücklich, wie Du bist, Du bist ein wunderbarer Mensch, Du bist, was Du isst, nur Du ...... und abgebildet eine fröhliche junge Frau mit Konfektionsgröße...

Beitrag lesen

Amazon, Market Place und der gute Ruf

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Juli 2014 | (17:15)

Ich bin ein Riesenfan von Amazon. Ich weiß, damit bin ich ethisch nicht auf der Höhe der Zeit. Aber Hand auf's Herz, interessieren uns die Arbeitsbedingungen des örtlichen Supermarktes? Die Arbeitsbedingungen bei Amazon (oder anderen Anbietern) interessieren mich eigentlich nur bedingt. So gebe ich im virtuellen Konsumtempel sicherlich...

Beitrag lesen

Liebe Huffington Post, behandelt man SO Blogger?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. Juni 2014 | (14:15)

Vorgestern luden Sebastian Matthes, Cherno Jobatey und Jürgen Klöckner zum BaseCamp nach Berlin. Dem Ruf folgten unter anderem zwei Bundestagsabgeordnete, eine bekannte Ex Piratin und jede Menge Blogger, die ihre Nischen besetzen, von LinkedIn (meine Wenigkeit) bis hin zur KI. Besonders gefreut...

Beitrag lesen

Hilflos im Internet: So schützen Eltern ihre Kinder

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. Juni 2014 | (16:10)

Kinder wachsen heute in einer anderen Welt auf: Das Smartphone wird zum ständigen Begleiter, kommuniziert wird über WhatsApp und Fernsehserien an Stelle terrestrischen Empfang über WiFi und YouTube konsumiert.

Eltern stehen dieser Entwicklung entweder achselzuckend oder hilflos gegenüber. Ich selber habe zwei Töchter, eine in dem Alter, wo acht Prozent...

Beitrag lesen