Stadt Land Mama
Updates erhalten von Stadt Land Mama
Stadt, Land, Mama – das ist das Blog-Magazin der Journalistinnen Lisa (aus dem Bergischen Land) und Katharina (aus Berlin), die sich - teils kontrovers - über das Elternsein austauschen. Es geht um unterschiedliche Lebenssituationen, um ein Wir-Gefühl und um glückliches Scheitern im Familien-Alltag. Zusammen sind die Autorinnen 77 Jahre alt, haben zwei Ehemänner und fünf Kinder.

www.stadtlandmama.de

Beiträge von Stadt Land Mama

"Früher war er ein ganz normaler Junge" - was es bedeutet, sein Kind an Depressionen zu verlieren

(0) Kommentare | Veröffentlicht 17. Februar 2017 | (20:19)

Ein Gastbeitrag von Nicole.

Jedes Mal, wenn wir über ihn sprechen, sagt mein Mann diesen einen Satz: "Früher war er ganz anders; ein ganz normales Kind." Dann merke ich, wie sehr er sich nach dieser Zeit sehnt und wie es ihn innerlich zerreißt.

Dazu immer diese quälenden Fragen: "Was...

Beitrag lesen

Ich wurde in der Schwangerschaft gemobbt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 29. April 2016 | (20:08)

Das ist ein Gastbeitrag von Steffi.

Ihr Lieben, wohl jede werdende Mama hat Bammel, ihrem Chef oder ihrer Chefin von der Schwangerschaft zu erzählen. Denn genau zu diesem Zeitpunkt fängt das miese Theater mit dem schlechten Gewissen nämlich an, das uns Mütter so oft begleitet.

Glücklicherweise ist...

Beitrag lesen

Die anderen Mütter sollen einfach mal den Mund halten

(4) Kommentare | Veröffentlicht 29. April 2016 | (17:38)

Das ist ein Gastbeitrag von Nina.

Als ich schwanger war und noch morgens zum Büro hetzte, kamen mir regelmäßig drei Mütter mit Kinderwagen entgegen. Sie hatten Kaffee in der Hand, lachten und quatschten. Sie trugen coole Klamotten und keine von ihnen sah unglücklich oder unfreundlich aus.

Das machte...

Beitrag lesen

"Geh, wenn Du willst. Bleib, wenn Du kannst!" Der rührende Brief einer Mama an ihr Frühchen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 16. März 2016 | (18:05)

Ihr Lieben, rund neun Prozent aller Kinder kommen zu früh auf die Welt - wobei man von einer Frühgeburt spricht, wenn die Geburt vor der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche stattfindet. Je länger ein Baby im Bauch war, desto größer sind seine Überlebenschancen.

Der Sohn von Tanja (27) aus Niederbayern kam fast 15 Wochen...

Beitrag lesen