Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Sri Sri Ravi Shankar  Headshot

5 Zutaten für Erfolg im Leben und im Business

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2016-11-21-1479729021-7600084-CP6B7118.JPG
Bild: The Art of Living

Jeder will erfolgreich sein im Leben, doch viele wissen nicht, was Erfolg überhaupt ist.

"Erfolg ist eine Haltung, nicht einfach nur ein Phänomen".

Schwierige Situationen gibt es in jedem Unternehmen und jeder Organisation, Du brauchst Geschick, um sie zu meistern. Dieses Geschick kommt aus Deinem Inneren, etwas, das ich den spirituellen Raum nenne.

Die fünf Zutaten für den Erfolg:

1. Als Team funktionieren

Frieden und Wohlstand sind eng miteinander verbunden. In einer gestörten Atmosphäre kann Wohlstand nicht gedeihen. Arbeitest Du mit anderen zusammen, müsst Ihr als Team funktionieren. Respektiere Deine Teammitglieder und ergehe Dich nicht in Schuld- und Vorwurfsspielchen. Als Teamleiter musst Du eine Atmosphäre des Vertrauens, der Kooperation, der Zugehörigkeit und des Feierns schaffen. Nichts bleibt, wenn der Fokus nur auf der Produktivität und dem Nettoergebnis liegt.

2. Beherrsche Deinen Geist

Die Essenz der Bhagavad Gita liegt darin, zu handeln, ohne sich an das Ergebnis der Handlung zu binden. Hast Du Deinen Geist in einem kriegsähnlichen Szenario im Griff, dann beherrschst Du ihn in jeder Situation. Dieses Geschick beim Handeln nennt man Yoga. Es ist die Weisheit des Yoga, die eine arrogante Haltung in Selbstvertrauen verwandelt, aus Sanftmut Demut macht, die Last der Abhängigkeit zur Erkenntnis größerer Wirkzusammenhänge führt und die Einsicht wachsen lässt, dass Eigentum begrenzt ist, und Du Teil des Ganzen bist. Ist die Aufmerksamkeit beim Handeln nur auf das Ergebnis gerichtet, dann kannst Du nicht wirklich etwas leisten. Gib Dich voll und ganz, mit 100 %-iger Aufrichtigkeit und Engagement der Aufgabe hin.

3. Sei mutig wie ein Löwe

Es gibt ein Sprichwort im Sanskrit, das besagt: „Großer Wohlstand kommt zu dem, der den Mut eines Löwen besitzt und all seine Kräfte mobilisiert." Leidenschaft und Loslassen ergänzen einander, wie das Ein- und Ausatmen. Du atmest ein, kannst den Atem jedoch nicht allzu lange anhalten. Du musst ausatmen. Gleichermaßen brauchst Du Leidenschaft, um Dinge zum Laufen zu bringen, aber auch die Fähigkeit, loslassen zu können. Sehnst Du Dich nicht nach der Fülle, dann kommt sie zu Dir.

4. Entwickle Deine intuitiven Fähigkeiten

Wenn alles, wessen es für den Wohlstand bedarf, die eigene Anstrengung ist, warum sind dann so viele Menschen, die sich anstrengen, nicht wohlhabend? Dieser unbekannte Faktor oder das Glück werden beschleunigt durch die Spiritualität. Die ganze materielle Welt wird durch Schwingungen am Laufen gehalten, die feiner sind als alles, was wir sehen. Spiritualität stärkt Verstand und Intuition. Die Intuition kommt dann zu Dir, wenn Du Deine Leidenschaft mit der Fähigkeit loszulassen in Einklang bringst; wenn Du Profit mit ehrenamtlichem Engagement verbindest; wenn Du ein aggressives Vorgehen zum Erreichen von Zielen mit Mitgefühl paarst und der Gesellschaft etwas zurückgibst. Intuition ist der richtige Gedanke zur rechten Zeit und eine wichtige Komponente für Erfolg im Geschäftsleben.

5. Meditiere

Je größer Deine Verantwortung und Dein Ehrgeiz sind, umso wichtiger ist es für Dich zu meditieren. In früheren Zeiten wurde die Meditation genutzt, um das Selbst zu finden, Erleuchtung zu erlangen und Unglück und Probleme zu überwinden.

"Meditation ist heutzutage wichtiger denn je, bedenken wir unseren hektischen Lebensstil voller Stress und Anspannung."

Stress bedeutet, zu viel in zu wenig Zeit tun zu müssen, und das alles ohne Energiereserven. Es kann schwierig sein, die Arbeitslast zu reduzieren oder die zur Verfügung stehende Zeit auszudehnen, doch Du kannst jederzeit Dein Energielevel erhöhen.

Meditation befreit Dich nicht nur von Stress und Anspannung. Sie stärkt auch Deine Fähigkeiten, Dein Nervensystem und Deinen Geist und befreit den Körper von Giftstoffen. Wir bestehen aus Geist und Materie. Der Körper hat materielle Bedürfnisse, unser Geist wird durch die Spiritualität genährt. Meditation hilft uns auch dabei, mit unserem Inneren in Berührung zu kommen, der Quelle von Freude, Frieden und Liebe.

Ein Zeichen von Erfolg ist überschäumende Freude, Vertrauen, Mitgefühl, Großzügigkeit und ein Lächeln, das Dir niemand nehmen kann. Was auch immer im Leben passiert, kannst Du Dir all das bewahren, dann bist Du wirklich erfolgreich.

Hintergrund
Forscher konnten nachweisen, dass regelmäßiges Meditieren vor Burn-Out schützt, das Immunsystem stärkt, Stress und Angstzustände lindert und ganz nebenbei vor allen Dingen eins bewirkt: Es macht glücklich. Auch große Unternehmen legen ihren Mitarbeitern mittlerweile nahe zu meditieren, weil sie um die wohltuende Wirkung der Meditation für die Beschäftigten und damit langfristig auch für das Betriebsklima wissen.
Sri Sri Ravi Shankar wird zum Jahreswechsel für einige Tage Deutschland besuchen und dabei auch verschiedene Meditationsprogramme anleiten. Weitere Informationen dazu hier.

Folgen Sie Sri Sri Ravi Shankar auf Twitter und auf Facebook.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.