Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Silke Schäfer Headshot

Theresa May kommt!

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2016-07-12-1468367222-3804215-Theresa_May_Independent.co.uk.png
Foto: independent.co.uk

So schnell kann es gehen, wenn die kosmischen Kräfte eine nach der anderen wieder vorwärts laufen...!

Mars (Power, Antrieb) hat nach 2,5 Monaten Rückwärtsgang erst vor 10 Tagen nun seine Richtung gedreht und wandert wieder vorwärts. Am Tag der Mars-Wende gab Boris Johnson seinen Ausstieg bei den Brexitiers bekannt, nachdem er sich zuvor mit Justizminister Michael Gove öffentlich bekämpft hatte. Am Ende blieben zwei Frauen übrig, von denen Andrea Leadsom, Ministerin für Energie und Klimawandel, ihre Kandidatur zurück zog. Ihre Aussage über ihre Mutterrolle, die sie als politischen Vorteil gegen die kinderlose May ins Feld führte, war des Schlechten zu viel.

Nun bereits steht überraschend schnell die Nachfolgerin von David Cameron fest: Theresa May wird am 13. Juli 2016 die neue Premierministerin Englands - und was für eine Frau! Wow!

2016-07-12-1468367267-1917451-Theresa_May_1.png
Foto:Reuters

Theresa May wurde am 01.10.1956 in Eastbourne, UK im Sternzeichen Waage geboren (Uhrzeit ist noch unbekannt), was als Inbegriff einer Brückenbauerin gilt, die opponierende Energien in eine grössere Harmonie führen kann. Auch David Cameron und Margreth Thatcher sind/waren Waage-Geborene.

Theresa May - die am längsten amtierende Innenministerin Englands überhaupt - bringt im Horoskop zwei fruchtbare Aspekte mit zwischen ihrer Waage-Sonne und Uranus in Löwe (kreative Reformerin) sowie zu Lilith/Chiron (heilende weibliche Urkraft) in Wassermann (neue Zeit). Sie gilt als scharfzüngig, gedankenschnell, resolut, meinungsstark und durchaus konfliktfreudig. Auch Angela Merkel hat einen starken Sonne/Uranus-Aspekt (Konjunktion). Von daher wundert es mich nicht, dass Theresa May eine Bewunderin von Angela Merkel ist, mit der sie auch noch bemerkenswert viele biografische Parallelen teilt: Kinderlos verheiratet, Pastorentochter und ausgestattet mit einem protestantischen Arbeitsethos...

Theresa May steht für einen pragmatischen Politikansatz des "No Nonsense", und ihre Bewerbungsrede fiel entsprechend kurz und bündig aus: "Ich kandidiere, weil ich die Beste für dieses Amt bin." An Selbstbewusstsein fehlte es der Dame nie - was ihr einerseits mit Venus/Pluto/Mond-Konjunktion in Löwe als Gabe mitgegeben wurde, aber auch durch einen Spannungsaspekt zu Saturn eher hart erarbeitet werden musste.

2016-07-12-1468367326-2021614-Theresa_May.png

Mit einem Mondknoten (Bestimmung) in Schütze (Adler-Perspektive) plus Saturn (Angst oder Verantwortung) und einem rückwärts laufenden Mars (Kraft) in Fische (sanfte Kraft) ist sie eine - ich würde mal sagen - perfekte Mischung einer Frau der Neuen Zeit. Eine weit denkende Reformerin, die ihre Extravaganz (Lilith in Wassermann) insbesondere in der Wahl ihrer Schuhe zeigt.

Dass jetzt im Leben von Theresa May alles Hals über Kopf ganz schnell geht, entspricht durchaus ihrem Temperament und der Zeitqualität: Im September 2015 war der zweite Saturn-Return erreicht, was immer im Alter von 58-59 Jahren mit einer "Einweihung" in nächst höhere Aufgaben einhergeht. Jetzt im Juli hat gerade Jupiter (Expansion) seinen 12-Jahre-Zyklus vollendet, so dass Frau May nun für neue, grosse weltliche Aufgaben bereit ist. Und schlussendlich ist natürlich Uranus (Zukunft) in Widder (Geschwindigkeit) mit im Spiel, der sie mit einem starken und fördernden Aspekt auf Venus/Pluto/Mond in Löwe genau jetzt im Juli 2016 ins weltweite Rampenlicht schleudert - eine klassische Durchbruchkonstellation! So richtig spannend wird es dann ab April 2017, wenn die Fortsetzung dieser Durchbruchzeit ansteht.

Ja, so wie es aussieht, warten auf Theresa May nicht nur grosse Aufgaben. Mir scheint, sie ist innerlich durch und durch stabil, bereit und wohl auch fähig, ihre Aufgabe, für die sie geboren wurde, zu übernehmen: mit ihrem Land nach dem Abschied von der EU eine neue Rolle in der Welt zu finden (Mondknoten/Saturn in Schütze/Skorpion). Und sie will vor allem auch eine neue Rolle ihres Landes zu Hause finden: "Wir müssen aus Britannien ein Land machen, dass nicht nur für die wenigen Privilegierten funktioniert. Sondern für jeden für uns." Sie will das verbittert gespaltene Land einen (Waage). Das wiederholte sie mehrmals in kurzer Zeit.

Also auf diese Dame bin ich sehr neugierig! Denn sie scheint exakt die richtige Persönlichkeit zu sein, die nicht nur England, sondern ganz Europa inspirieren wird, neue Wege zu finden und wohl auch zu gehen. Dass sie als stock-konservativ, als Hardlinerin und gar als neue "Eiserne Lady" à la Thatcher bezeichnet wird, ist - so wie ich sie wahrnehme - wirklich nur die eine Seite dieser spannenden Dame. Die andere, extravagante, sehr zukunftsorientierte und auch humorvolle Seite hat sie vielleicht bis anhin noch nicht zeigen können. Immerhin sehen wir es in der Vorliebe für extravagante Schuhe. Lassen wir uns doch einfach von ihr überraschen.

Ab jetzt heisst es in Grossbritannien also: May-Day. Ich wünsche Theresa May und der ganzen Welt nur das Beste!

2016-07-12-1468367717-296127-Theresa_May_Schuhe.jpg
Foto: Reuters