BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Sebastian Matthes Headshot
Cherno Jobatey Headshot

Friendly Takeover: Die HuffPost mit neuen Ressortleitern

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Vor genau einem Jahr begannen 12 spannende Monate: Am 10. Oktober um kurz nach 10 Uhr haben wir, zusammen mit unserer Gründerin Arianna Huffington, den Startknopf gedrückt.

huffpost start

Seitdem ist viel passiert. Aber das soll an anderer Stelle Thema sein.

Natürlich werden wir den Tag feiern. Zuvor wollen wir die Huffington Post denjenigen überlassen, über die wir normalerweise schreiben: Politikern, Wirtschaftslenkern, Sportbegeisterten und Bloggern.

Wir freuen uns sehr, dass die Leitung unseres Politik-Ressorts die Parlamentarische Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, Brigitte Zypries übernimmt, die sich aktuell mit dem Freihandelsabkommen mit den USA und dem umstrittenen Routerzwang beschäftigt. Wir freuen uns sehr auf eine spannende Diskussion.

Das Wirtschaftsressort leitet Arvato-CEO und Bertelsmann-Vorstandsmitglied Achim Berg, den einige von Ihnen vielleicht noch als Deutschland-Chef von Microsoft kennen. Berg ist nicht nur ein guter Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Vernetzung und Digitalisierung unserer Welt - er hat viele der allerneusten Techniken auch schon selbst getestet. Das vernetzte Haus zum Beispiel.

Für alle Fragen rund um das Thema Sport ist heute Sky-Kommentator Kai Dittmann an Bord. Für ihn ist die Huffington Post längst nichts Neues mehr, weil er schon regelmäßig für uns bloggt. Dittmann ist eine der bekanntesten Fußballstimmen Deutschlands. Mal sehen, ob er uns ein paar Videos vertont.

Außerdem freuen wir uns sehr auf die Zürcher Kolumnistin Yonni Meyer, die nicht nur ein sehr lesenswertes HuffPost-Blog schreibt. Meyer bloggt auch unter „Pony M." auf Facebook und schreibt für das Zürcher Satiremagazin KULT sowie das Schweizer Newsportal Watson.

Und nun sind wir gespannt, was kommt.

Happy Birthday, Huffington Post! Und: Danke an das tolle Team - hier in Deutschland und in den USA.