BLOG

10 Jahre Merkel: Warum die Huffington Post heute anders ist

22/11/2015 14:03 CET | Aktualisiert 22/11/2016 11:12 CET
Getty

Angela Merkel ist 10 Jahre im Amt. Es waren bewegte Jahre, in denen sich unser Land massiv verändert hat. Die Huffington Post widmet dem Thema daher ein umfangreiches Spezial - mit ehemaligen Wegbegleitern, engen Vertrauten und Kritikern.

Merkels Stellvertreterin Julia Klöckner zieht in einem Video eine positive Bilanz der ersten zehn Jahre. Sie sagt, Merkel habe leise, aber effizient regiert. Der ehemalige Wirtschaftsminister im Kabinett Merkel, Rainer Brüderle, beschreibt, wie die gemeinsame Zeit mit Angela Merkel war - und was ihn an ihre am meisten überrascht hat.

Der Wirtschaftspublizist und Xing-Klartext Herausgeber Roland Tichy fragt sich, was von Merkel bleibt, außer einem Selfie. So viel sei verraten: Bislang nicht viel. Hubert Weige, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz, stellt eine provokante These auf: Merkel hat ihr größtes Ziel nicht erreicht. Und Adnan Albash, der von wenigen Monaten aus Syrien geflohen ist, erklärt seine ewige Dankbarkeit zu Merkel.

Alle Stimmen Zitate, Blogs und Videobotschaften von Merkel Fans, alten Wegbegleitern und Kritikern könnt ihr hier lesen. Das ist die Stärke der Huffington Post: Wir bringen die unterschiedlichsten Originalstimmen unverfälscht auf eine Plattform.

10 Jahre Merkel