Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Sandro Spieß Headshot

Umfrageergebnis: Das wünschen sich Fans von ihrem nächsten Festival

Veröffentlicht: Aktualisiert:
FESTIVAL
gpointstudio via Getty Images
Drucken

Die sommerliche Festivalsaison steht vor der Tür. Und wie in jedem Jahr werden sich Promoter darin überbieten, noch bunter, schlammiger und instagrammiger zu sein als die Konkurrenz. Aber was genau macht Festivalgänger wirklich glücklich? Was, wenn das Leben eben doch ein Wunschkonzert wäre?

Wir haben über 1000 deutsche Festivalgänger gefragt:

"Wenn Sie sich DREI der folgenden Umstände für Ihre nächste Live-Musikveranstaltung wünschen könnten, was wäre das?"

2016-04-26-1461669894-9800963-WasFestivalgaengerwollen.jpg

Wenig überraschend: Viele Menschen schätzen einen guten Blick auf die Bühne und Spitzensound (45 bzw. 33 Prozent). Logisch - miesen Sound ohne Aussicht gibt's auch zu Hause. Der Spitzenreiter, also der am häufigsten genannte Wunsch, ist dann doch eine Überraschung: Über 48 Prozent der Befragten wünschen sich geringe Wartezeiten am Einlass. Oder auf deutsch: kurze Schlangen.

Einlasstechnologie aus den 80ern

Wie aber kann es sein, dass kurze Schlangen am Einlass häufiger genannt werden als ein guter Blick auf die Bühne und optimaler Sound? Unsere Vermutung: Die meisten Festivals haben die Basics gemeistert: Watthungrige PA-Anlagen beschallen auch den letzten Fan in der letzten Reihe mit Oberklassenklang, und auf gigantischen Videoscreens hat er oft einen besseren Blick auf die Bühne als die halbtauben und blaugequetschten Erstereihehipster. Da gibt es allem Anschein nach nicht mehr viel zu verbessern.

Anders sieht es beim Einlass aus. Obwohl es inzwischen smarte Systeme gibt, die Fans im Sekundentakt einchecken können, empfängt Einen am Eingang oft noch Hi-Tech aus den 80ern.

Und die arbeitet am liebsten mit geduldigem Papier und entsprechend behäbig. Da verlieren Millennials, die so ziemlich immer alles, was sie wollen, auch direkt bekommen, von gestreamter Musik und gestreamten Filmen, zum On-Demand Taxi und dem geballten Menschheitswissen in der eigenen Hosentasche, schon mal die Fassung.

Deutsche unter 30 Jahren sind am Eingang dann auch ganz besonders ungeduldig. Über die Hälfte aller Befragten in dieser Altersgruppe (53 Prozent) wünschen sich kürzere Schlangen am Einlass beim nächsten Live-Gig. Menschen über 30 sehen das Ganze übrigens etwas entspannter und finden den optimalen Blick auf die Bühne doch noch wichtiger - und extra saubere Toiletten schaffen es immerhin in ihre Top-5.

Die 5 meist genannten Konzertwünsche von Menschen Über 30:

  1. Optimaler Blick auf die Bühne (47%)
  2. Geringe Wartezeit am Einlass (45%)
  3. Viel Platz zum Bewegen und Sitzen (34%)
  4. Optimaler Sound (32%)
  5. Extra saubere Toiletten (26%)
War das interessant? In den kommenden Wochen veröffentlichen wir weitere spannende Ergebnisse zu unserer Festivalumfrage auf dem Eventbrite Blog.

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lärm, Gestank und Party: Was die Deutschen an ihren Nachbarn am meisten nervt

Lesenswert: