BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Sabine Schwedler Headshot

Deutschlands Kinder werden immer dicker: Es ist Zeit für ein Umdenken

Veröffentlicht: Aktualisiert:
LITTLE KIDS EATING PIZZA
triloks via Getty Images
Drucken

Woran liegt es dass immer mehr Kinder an Übergewicht leiden?

Leider ist das Angebot an ungesunder Nahrung immens groß. Angefangen bei der Werbung im Fernsehen bis hin zum Supermarkt und den Fast Food Ketten. Ungesunde Nahrungsmittel erscheinen sozial schwachen Eltern günstiger als gesunde, was nicht unbedingt den Tatsachen entspricht.

Man kann gesund und günstig kochen. Oft sind Eltern schon in ihrem Erziehungsauftrag keine guten Vorbilder, wenn es um das Thema McDonalds und Co geht oder eine fettreiche Ernährung mit viel Fleisch, Wurst, Brot und Weißmehlnudeln.

Dazu verbringen viele Kinder und Jugendliche zu viel Zeit vor dem Fernseher, ihrem Computer oder Handy. Die Zeit für sportliche Aktivitäten wird somit eingeschränkt.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Laut einer Studie von KIGGs in 2007 wurden ca. 15000 Kinder und Jugendliche von 3-17 Jahre bezüglich ihres BMI untersucht. Insgesamt waren 15% der Kinder übergewichtig, 6,3% litten schon an Adipositas (Fettleibigkeit).

Das waren hochgerechnet 1,9 Millionen übergewichtige und 800000 adipöse Kinder. Die Zahl der Dicken Kinder steigt leider immer mehr an.

Was können sie als Eltern tun?

Seien sie als erstes ein gutes Vorbild. Das heißt, meiden sie Fast Food Ketten, kaufen sie gesund ein (wenn möglich Bio Produkte, die es auch bei großen Discountern günstig gibt). Kochen sie frisch ohne Fertigsoßen und beziehen sie ihre Kinder bereits hier mit ein.

Wenn ihr Kind bereits übergewichtig ist, dann sollten sie einen Ernährungsberater kontaktieren und das Geld dafür investieren. Es geht schließlich um ihr Kind. Setzen sie ihr Kind keiner Diät aus, denn auch bei Kindern gibt es den Jo-Jo Effekt. Kinder sollten schon früh an viel Gemüse,
Vollkornprodukte und wenig Fleisch und Wurst gewöhnt werden.

Welche Folgen hat starkes Übergewicht?

Mehr als 30000 Kinder in Deutschland leiden bereits an Diabetes Typ 2. Früher hat man vom normalen Alterszucker bei Älteren Personen gesprochen, heute leiden bereits viele junge Erwachsene und Kinder daran. Die Ursache von Diabetes Typ 2 ist die falsche Ernährung mit zu viel isolierten Kohlehydraten.

Mehr zum Thema: Um gesund zu leben, musst du nicht jeden Food-Trend mitmachen

Wenn man sich den psychosozialen Aspekt ansieht, dann werden übergewichtige Kinder gehänselt, teilweise sogar gemobbt. Sie ziehen sich zurück, haben kaum Freunde und dies führt in den Teufelskreis, in dem sie noch mehr essen. Je dicker sie sind umso weniger haben sie Freude an Sport somit wird das Gewicht immer mehr steigen.

Schon Kindergärten sollten dagegen steuern

Unbedingt müssen bereits Kindergärten, Kitas und Schulen hier aktiv werden. Ich werde immer mehr von Kitas und Kindergärten als Ernährungsberaterin in München gebucht um einen Elternabend über gesunde Ernährung zu halten.

Wieso muss ein Kind an seinem Geburtstag einen tollen Kuchen oder Torte mitbringen? Es hat mindestens an 2 Tagen im Monat ein Kind Geburtstag. Auch das Essen im Kindergarten sollte aus gesunden, frischen Zutaten bestehen - ohne künstlichen Aromastoffe, Gewürzextrakte, Hefeextrakte oder Glutamat.

Man sollte sich das Kindergarten-Essen, das meist angeliefert wird, genau unter die Lupe nehmen.

Und auch an den Schulen nützt es nichts, wenn ein Kind gesundes Essen von zuhause mitbringt und dann am Schulkiosk Leberkässemmeln, süße Getränke und Quarkteilchen kaufen kann.

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.