Prof. Dr. Rolf Tilmes
Updates erhalten von Prof. Dr. Rolf Tilmes
Prof. Dr. Rolf Tilmes ist Vorstandsvorsitzender des FPSB Deutschland. Außerdem ist er Wissenschaftlicher Leiter des PFI Private Finance Institute an der EBS Finanzakademie der EBS Business School, Oestrich-Winkel. Tilmes (Jahrgang 1964) hat nach einer Bankausbildung und dem BWL-Studium in Oestrich-Winkel, Paris und Phoenix, USA, sowie einem MBA an der J.L. Kellogg Graduate School (USA) 1999 über Financial Planning und Private Banking promoviert. Prof. Dr. Tilmes ist seit 1997 als CERTIFED FINANCIAL PLANNER® zertifiziert und wurde 2006 zum HonCFEP (Certified Foundation and Estate Planner) ernannt.

Über den FPSB Deutschland e.V.

Der Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) steht weltweit für den höchsten Standard in Finanzberatung und Finanzplanung. Erklärtes Ziel ist die Etablierung und Sicherstellung der Beratungsqualität auf hohem Niveau mittels national und international anerkannter Zertifizierungsstandards zum Nutzen der Verbraucher. Die Professionals repräsentieren aufgrund ihrer Ausbildung, Erfahrung und stets aktualisiertem Fachwissen höchstes Qualitätsniveau in der Finanzdienstleistungsbranche.

Seit 1997 ist der FPSB Deutschland mit Sitz in Frankfurt/ Main Mitglied im internationalen Netzwerk des FPSB Financial Planning Standards Board Ltd., dem weltweiten Zusammenschluss aller nationalen CFP-Organisationen mit rund 162.000 CERTIFIED FINANCIAL PLANNER (CFP®-Zertifikatsträger) in 26 Ländern. Nach dem Zusammenschluss mit der European Financial Planning Association Deutschland (EFPA Deutschland) e. V. halten hierzulande rund 2.000 Professionals 3.529 Zertifikate als CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® (CFP®-Zertifikatsträger), European Financial Advisor (EFA) und Certified Foundation and Estate Planner (CFEP).

Webseite:
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.fpsb.de.

Beiträge von Prof. Dr. Rolf Tilmes

Finanzielle Verantwortung muss man lernen - möglichst schon im Kindesalter

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. September 2017 | (17:51)

Kennen Sie das auch? Es ist ein Dauerthema in vielen Familien: die Frage um die Höhe des Taschengeldes. Auch wenn die Diskussion manchmal vielleicht nervt, so ist es doch wichtig, wenn die Kinder und Jugendlichen einen Teil ihrer Ausgaben selbst bestreiten können. Denn ob Klamotten, ein erstes Smartphone, der Kinobesuch...

Beitrag lesen

Warum Anleger nicht auf den Ausgang der Bundestagswahl 2017 spekulieren sollten

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. September 2017 | (16:59)

Es sind nur noch wenige Wochen, dann wird in Deutschland der neue Bundestag gewählt. Bei der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017 werden nach Angaben des Statistischen Bundesamtes etwa 61,5 Millionen Deutsche die Qual der Wahl haben, davon 31,7 Millionen Frauen und 29,8 Millionen Männer. Doch die...

Beitrag lesen

Warum Anleger auch bei Dividendenstrategien genau hinsehen sollten

(0) Kommentare | Veröffentlicht 3. August 2017 | (19:10)

Dass Dividendenstrategien seit einiger Zeit Hochkonjunktur haben, kann kaum überraschen. Schließlich gibt es bei Zinsanlagen kaum noch etwas zu verdienen. Und sollten die Zinsen in nächster Zeit steigen, dann drohen bei festverzinslichen Wertpapieren sogar Kursverluste. Es braucht also Alternativen. Und da kann eine Dividendenstrategie interessant sein. Ich muss aber davor...

Beitrag lesen

Sorgfalt beim Trendthema Infrastruktur notwendig

(0) Kommentare | Veröffentlicht 20. Juni 2017 | (00:39)

Jedes Mal, wenn Investment-Stories zu überzeugend klingen, fangen bei mir die Alarmglocken an zu läuten. Aktuell gilt das für das Thema Infrastruktur. So zeigen zahlreiche Studien auf, dass Straßen, Flughäfen oder Wasserleitungen weltweit veraltet und für die wachsende Weltbevölkerung längst nicht ausreichend sind. Die konkreten Zahlen kommen dann von internationalen...

Beitrag lesen

Reform der betrieblichen Altersversorgung geht nicht weit genug

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. Juni 2017 | (18:38)

Nun also doch: Erst kurz vor Ende der Legislaturperiode hat sich die Regierungskoalition aus CDU, CSU und SPD über einen Ausbau der betrieblichen Altersversorgung (bAV) verständigt. Mit dem so genannten „Betriebsrentenstärkungsgesetz" soll die Attraktivität der bAV erhöht und die Marktdurchdringung vorangetrieben werden.

Das ist zu begrüßen, schließlich haben aktuell...

Beitrag lesen

Warum Anleger auch bei Dividendenstrategien genau hinsehen sollten

(0) Kommentare | Veröffentlicht 24. Mai 2017 | (00:19)

Dass Dividendenstrategien seit einiger Zeit Hochkonjunktur haben, überrascht nicht. Schließlich gibt es bei Zinsanlagen kaum noch etwas zu verdienen. Und sollten die Zinsen in nächster Zeit steigen, dann drohen bei festverzinslichen Wertpapieren sogar Kursverluste. Es braucht also Alternativen. Und da kann eine Dividendenstrategie interessant sein. Ich muss aber davor warnen,...

Beitrag lesen

Wieder mehr Geburten in Deutschland - Eltern müssen Finanzplanung anpassen

(2) Kommentare | Veröffentlicht 18. Januar 2017 | (23:58)

Was für eine erfreuliche Nachricht. Es kommen hierzulande wieder mehr Kinder zur Welt. Die Geburtenrate beträgt nach Angaben des Statistischen Bundesamts nun 1,5 Kinder pro Frau - fast so viel wie zuletzt 1982 und damit der höchste Wert im wiedervereinigten Deutschland.

Für mich ist diese Meldung auch ein Stück...

Beitrag lesen

Wie sich die Bedürfnisse der Anleger im Alter ändern

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. August 2016 | (22:08)

Der demografische Wandel lässt sich nicht aufhalten: Über 30 Millionen der Deutschen sind älter als 50 Jahre - Tendenz steigend. Doch die meisten haben sich in Sachen Finanzplanung noch nicht auf den neuen Lebensabschnitt eingestellt.

Die Kinder sind oft schon volljährig, das Haus fast abbezahlt und damit...

Beitrag lesen

Private Equity: Ertragsstark, aber nicht für jeden geeignet

(0) Kommentare | Veröffentlicht 6. Juli 2016 | (01:59)

Private Equity, die Beteiligung an nicht börsennotierten Firmen, gilt als renditestark und unkorreliert zu traditionellen Anlageklassen. Das sind zwei gewichtige Argumente, die für diese Anlageklasse sprechen. Für Privatanleger lauern hier jedoch zahlreiche Fallstricke - die am Ende zu herben Enttäuschungen führen können.

Die Idee hinter Private Equity klingt...

Beitrag lesen

Vorsicht vor zu teurem Betongold

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. April 2016 | (20:54)

Der Erwerb einer Immobilie als Investitionsobjekt hat aufgrund der extrem niedrigen Zinsen hierzulande Hochkonjunktur. Viele Investoren sind sich der damit verbundenen und derzeit besonders hohen Risiken aber gar nicht bewusst.

Die Baubranche in Deutschland boomt. Wie das Statistische Bundesamt im März dieses Jahres vermeldete, kletterte die Zahl der...

Beitrag lesen

Die eigenen vier Wände - darauf gilt es zu achten

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. April 2016 | (20:24)

Immer mehr Menschen hierzulande spielen mit dem Gedanken, sich ein Haus oder eine Wohnung für die Eigennutzung zu kaufen. Sie sollten sich dabei aber die richtigen Gedanken machen.

Verglichen mit den meisten Ländern in Europa haben die Bundesbürger in Sachen Wohneigentum Nachholbedarf. In Spanien zum...

Beitrag lesen

Berufsunfähigkeit - das unterschätzte Risiko

(0) Kommentare | Veröffentlicht 31. März 2016 | (21:23)

Die Zahlen sind alarmierend. Jeder vierte Arbeitnehmer hierzulande kann schon vor Erreichen der Altersrente nicht mehr voll arbeiten. Zumindest die finanziellen Folgen lassen sich aber absichern.

Wer jung ist und eine Festanstellung hat, macht sich in der Regel kaum Gedanken über seine Einkommenssicherung. Die meisten denken: „Was...

Beitrag lesen

Neuerungen beim Garantiezins - warum Anleger jetzt dringend handeln sollten

(0) Kommentare | Veröffentlicht 24. März 2016 | (21:53)

Mit der angedachten Abschaffung des Garantiezinses steht die klassische Lebensversicherungen vor dem Aus. Für die Finanzierungs- und Altersvorsorge ergeben sich daraus mitunter große Lücken. Was jetzt zu tun ist.

Erst sollte er ganz abgeschafft werden, nun bleibt er - vorerst zumindest. Die Rede ist vom Garantiezins für Lebensversicherungen. Aber unabhängig...

Beitrag lesen

Warum die Form der Vergütung nur eine Nebenrolle spielen sollte

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Juni 2015 | (21:05)

Auf eine professionelle und ganzheitliche Finanzplanung sollte kein Anleger hierzulande verzichten. Transparenz sollte dabei an erster Stelle stehen. Deshalb ist es wichtig, die Beratungs- von den Vermittlungsleistungen klar zu trennen.

Die Finanzmärkte werden immer komplexer. Der Weg zur richtigen Anlageentscheidung wird deshalb auch für viele Sparer und Anleger zusehends schwieriger....

Beitrag lesen

Von Aktienmuffeln und verpassten Chancen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. März 2015 | (01:59)

Es ist paradox: An den Aktienmärkten steigen die Kurse, aber immer weniger deutsche Anleger investieren in Aktien. Warum ein Einstieg auch jetzt noch nicht zu spät ist.

Der DAX ist auf Rekordkurs. Nach 10.000 hat der Leitindex längst auch die 11.000 Punkte locker genommen. Und ein Ende des Höhenflugs...

Beitrag lesen

Pflegekosten: Wann Kinder für ihre Eltern zahlen müssen

(2) Kommentare | Veröffentlicht 15. September 2014 | (14:28)

„Sandwich-Generation" wird eine bestimmte Bevölkerungsgruppe hierzulande neudeutsch genannt, die es auch aus finanzieller Sicht nicht leicht hat. Denn gemeint sind die Personen mittleren Alters, die einerseits für ihre Kinder sorgen und andererseits für die Pflegekosten ihrer Eltern aufkommen müssen.

Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe gilt das...

Beitrag lesen

Wie der Traum vom sorglosen Ruhestand wahr werden kann

(1) Kommentare | Veröffentlicht 14. Juni 2014 | (13:39)

Nicht von ungefähr beschäftigen sich die Deutschen bekanntlich viel intensiver und lieber mit dem Kauf eines neuen Autos oder sogar einer neuen Waschmaschine als mit dem Aufbau ihres eigenen Altersvorsorge-Depots. Das Thema Altersvorsorge gilt als langweilig und kompliziert. Diese Ignoranz kann sich böse rächen.

Denn ist das Rentenalter endlich...

Beitrag lesen

Altersvorsorge: Warum Liquidität so wichtig ist

(1) Kommentare | Veröffentlicht 12. Juni 2014 | (19:03)

Wussten Sie, dass es in Deutschland mehr Lebensversicherungen als Einwohner gibt? Auf jeden Einwohner hierzulande kommt folglich mehr als eine Lebensversicherung. Insgesamt haben die Sparer hierzulande laut einer aktuellen Untersuchung der Deutschen Bundesbank Ansprüche in Höhe von mehr als 1,55 Billionen Euro gegenüber Versicherungen. Das entspricht rund 30 Prozent des...

Beitrag lesen

Warum eine gute Nachfolgeplanung bei Familienunternehmen so wichtig ist

(0) Kommentare | Veröffentlicht 3. Juni 2014 | (18:14)

Familienunternehmen sind das Rückgrat der deutschen Volkswirtschaft. Laut dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) zählen 95 Prozent aller Firmen hierzulande zu den familiengeführten Unternehmen. Sie erwirtschaften rund 41,5 Prozent aller Unternehmensumsätze in Deutschland und beschäftigten rund 57 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer. Dass diese Unternehmen langfristig erhalten bleiben, ist deshalb nicht...

Beitrag lesen

Warum sich Anleger ohne Risiko arm sparen

(1) Kommentare | Veröffentlicht 5. März 2014 | (13:44)

Deutsche Anleger werden immer bescheidener: Trotz historisch niedriger Zinsen ist eine Mehrheit der privaten Investoren hierzulande offenbar mit dem Ertrag ihrer Geldanlagen zufrieden. Hauptsache kein Risiko eingehen, lautet die Devise. Doch das kann sich langfristig böse rächen.

Das wichtigste Entscheidungskriterium bleibt für die meisten deutschen Anleger das Thema Sicherheit. Dies...

Beitrag lesen