BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Roger Rankel Headshot

Mit diesem einfachen Trick bekommst du, was du willst - in Beruf und Partnerschaft

Veröffentlicht: Aktualisiert:
HAPPY YOUNG WOMAN
pixelfit via Getty Images
Drucken

Wäre es nicht schön, immer das zu bekommen, was man will? Andere nach seinen Wünschen handeln zu lassen? Sowohl privat als auch im Berufsleben kann es sehr nützlich sein zu wissen, wie man andere auf seine Seite zieht.

Eigentlich ist es ganz einfach, sein Gegenüber in die gewünschte Richtung zu lenken - vorausgesetzt, du weißt wie. Folgende Tricks sind nur die Spitze des Eisbergs für die clevere Durchsetzung deiner Ziele!

Die negative Vermutung

Was sagt die schlaue Frau, wenn sie ihrem Partner auf der Shoppingtour einen Anzug "verkaufen"will? "Du, schau mal, der wär' doch klasse. Nur halt zu teuer für dich. Schade ..." Bam! Ernsthaft, das lässt doch niemand gerne auf sich sitzen. Der Mann schnappt sich das Teil, schlüpft hinein und ...

Bingo - klar kann er sich das leisten! So simpel funktioniert die "negative Vermutung". Einfach das Gegenteil von dem empfehlen, was wir erreichen wollen. Psychologen sagen dazu auch paradoxe Intervention.

Mehr zum Thema: Schreib diese drei Dinge auf einen Zettel, bevor du schlafen gehst - es könnte dein Leben verändern

Sie weckt Neugier, fordert den Trotz heraus und die gewünschte Reaktion lässt nicht
lange auf sich warten: Kein anderer entscheidet, was gut für mich ist! Das entscheide ich immer noch selbst! Und schon ist der andere genau da, wo wir ihn haben wollen.

Die Wegzieh-Falle

Konfrontiere dein Gegenüber mit Sätzen wie: "Ich hätte da eine tolle Idee, aber ich bin mir nicht sicher, ob das was für dich ist". Wie würdest du reagieren? Ich wäre sofort neugierig und würde antworten: "Warum soll das nichts für mich sein? Lass mal hören."

Und schon bist du deinem Ziel ein großes Stück näher. Ein Beispiel aus der Praxis: Du willst deinem unentschlossenen Partner eine bestimmte Silvesterparty schmackhaft machen. Vorbereitet auf Widerstände, einfach mal die "Wegzieh-Falle" ausprobieren und sagen: "Da ist eine wirklich tolle Veranstaltung, aber ich habe sie mir nicht weiter angesehen. Günstige Eintrittskarten bekommt man nur noch bis Ende der Woche. Das wird dir zu spontan sein."

Mehr zum Thema: Wie uns die Kolumbianer lehren können, glücklich zu sein

Dein Partner wird garantiert aufhorchen und Lust bekommen, dort zu feiern. Die Silvesterparty ist gesichert!

Die Schallplatte mit Sprung

Auch wenn wir längst im digitalen Zeitalter leben, ist dir der Ausdruck "Schallplatte mit Sprung" ein Begriff, oder? Hatte eine Schallplatte eine Macke, ist sie an dieser Stelle immer wieder zurückgesprungen - ein und dieselbe Songpassage wurde immer wieder abgespielt.

Und genau diese Technik kannst du dir zunutze machen. Vorausgesetzt, du bist ein bisschen geduldig: Wiederhole eine Aussage einfach immer wieder, ohne dich davon abbringen zu lassen. Ein Geduldsspiel, das aber oft mit Erfolg belohnt wird.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Übrigens auch ein guter Trick, wenn du etwas umtauschen will: Der Verkäufer windet sich, weil er die Ware nicht zurücknehmen will. Du sagst: "Ich will dieses Produkt umtauschen." Der Verkäufer druckst mit dem Beleg herum und erzählt etwas von abgelaufenen Fristen.

Du wiederholst: "Ich will dieses Produkt umtauschen." Der Verkäufer dreht das Produkt hin und her. Du wiederholst abermals: "Ich will dieses Produkt umtauschen." Der Verkäufer mosert vor sich hin, bespricht sich mit einem Kollegen.

Du bleibst selbstsicher bei deinem Mantra. Im Idealfall wird der Verkäufer schließlich klein bei geben und dein Produkt umtauschen - und sei es nur, um dich endlich loszuwerden. Für so eine Aktion sind eiserne Nerven gefragt. Durchhalten, nicht beirren lassen, die Schallplatte mit Sprung auflegen - und dein Gegenüber hat keine Chance.

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.