Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Ralf Kellmereit Headshot

Gesundheit, Krankheit und die Quelle von Heilung

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Im Zusammenhang von Gesundheit und Krankheit gibt es eine materielle Ebene wie die Ernährung, Bewegung, Umweltgifte etc. und die Ebene der Seele (des Herzens). Wenn man die tieferen Ursachen für Gesundheit und Krankheit verstehen und zur Quelle der Heilung gelangen möchte, muss man sich beide Ebenen anschauen.

Da in unserer Gesellschaft die materiellen Aspekte hinreichend untersucht und beschrieben werden, möchte ich hier einige Punkte zur Herzens-Ebene skizzieren, die uns den Weg zur Heilung aufzeigen können. Alles, was uns seelisch auf Dauer stresst, wird sich auch körperlich in Form von gesundheitlicher Beeinträchtigung manifestieren, ob zeitlich nur von kurzer Dauer oder bis hin zur chronischen Krankheit.

Der folgende Fragebogen soll helfen, in einer Selbstexploration zu erkunden, wo ich in meiner persönlichen Entwicklung aktuell stehe, wie es um die Befindlichkeiten meines Herzens und meiner Seele aussieht. Du musst nicht alle Punkte akribisch durcharbeiten, beschäftige Dich mit denen, wo Deine Aufmerksamkeit hängenbleibt: "Die Energie folgt der Aufmerksamkeit!".

Und keine Angst vor dem "Eingemachten", freue Dich auf neue positive Erkenntnisse. Du bist der Gestalter Deines Lebens! Ärzte verstehen etwas von Krankheiten, für die Vorbeugung und Erhaltung Deiner Gesundheit bist Du selbst der Experte. Übernimm die Verantwortung dafür, das macht Dich frei und selbstbestimmt, und gibt ein gutes Gefühl der Unabhängigkeit, was zunehmend an Bedeutung gewinnt in unserem überlasteten Gesundheitssystem.

Nun geht's los:

Höre ich die Stimme meines Herzens? Und richte ich mein Leben danach aus? Oder verschließe ich mich intuitiven Eingebungen, meiner inneren Stimme? Lebe ich mein Leben in Angst und Bequemlichkeit oder in Liebe?

Fühle ich Liebe in meinem Leben: Liebe ich mich selbst und andere?
Fühle ich mich geliebt? Empfinde ich Seelenfrieden?

Wie sind meine Beziehungen, privat und beruflich? Unterstützen sie mich oder belasten sie mich? Welche Menschen tun mir gut und wie?

Welche Möglichkeiten habe ich, um Kraft aufzutanken?
Gibt es Energievampire in meinem Leben? Wer und wieso?
Übernehme ich Selbstverantwortung für meinen Energiehaushalt? Wo sind meine Grenzen? Überschreite ich sie selbst oder lasse ich es zu, dass andere es tun? Wie ist meine Balance von Aktivität und Ruhe?

Wie ist meine Beziehung zur Schöpfung / zum Universum / zu Gott? Liebe, verachte oder ignoriere ich sie? Lebe ich im Kampf oder im Frieden mit ihr?

In was ist meine Lebensenergie gebunden? Was baut mich auf und was zieht mich runter? Was sind meine Prioritäten? Setze ich sie um? Lebe ich einseitig oder vielseitig? Wie gehe ich mit meiner Zeit um?

Was stresst mich im „Außen" und im „Innen"? Der innere Stress ist oft entscheidender! Was kann ich tun, um diesen aufzulösen oder abzumildern?

Lebe ich authentisch? Lasse ich mich in Rollen drängen oder dränge ich andere in Rollen (z.B. „Täter" und „Opfer"). Gebe ich mir und anderen die Freiheit, zu sein, wie sie sind?

Geist und Psyche: Denke ich in Lösungen oder in Problemen?
Was sind meine Glaubenssätze? Diese muss ich erkennen und überprüfen: Passen sie noch in mein Leben? Unterstützen oder behindern sie mein Fühlen, Denken, Handeln, meine Liebe zu mir und allem anderen?

Dieser Fragebogen ist nicht komplett und möchte es auch nicht sein!
Beim Erarbeiten der Fragen: was sagt Dein Herz Dir? Erlaube Dir selbst, dass alles hochkommen darf... aber nicht jetzt und gleich bearbeitet werden muss! Alles zu seiner Zeit ...

In welchen Bereichen fühlt sich alles gut an, schwingt alles positiv? In welchen Bereichen „hakt" es, wo arbeitet es in Dir?

Welche Auseinandersetzung oder Bewältigung hilft Dir jetzt am besten: Tagebuch schreiben, spazierengehen, Gespräch mit Freunden, Musik hören, meditieren oder ...?

Viel Spaß und Erfolg wünscht Dir auf Deiner inneren Entdeckungsreise
Dein Ralf Kellmereit!
Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann schau Dir auch mein Video dazu auf You Tube an:
https://youtu.be/TYvOoCyqwzc

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Yoga für den Rücken: Mit dieser einfachen Übung werdet ihr viel beweglicher

Lesenswert: