BLOG

Eine offene Plattform f├╝r kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Prof. Dr. Christoph Butterwegge  Headshot

├ťber zwei Millionen Kinder leben in Hartz-IV-Familien - das ist gegen das Gesetz

Ver├Âffentlicht: Aktualisiert:
PLATTENBAU
patrick pagel pictures via Getty Images
Drucken

├ťber zwei Millionen Kinder und Jugendliche leben in ÔÇ×Hartz-IV-Familien", was mit dem Sozialstaatsgebot des Grundgesetzes kaum vereinbar ist.

Notwendig w├Ąre eine Gro├čoffensive gegen Kinderarmut, die ├╝ber eine Erg├Ąnzungsabgabe zur Einkommen-, Kapitalertrag- und K├Ârperschaftsteuer finanziert werden k├Ânnte.

Ô×Ę Mehr zum Thema: "Teufelskreis der Armut": Warum die Menschen in Pirmasens fr├╝her sterben als die im Irak

Es m├╝ssen Perspektiven f├╝r die junge Generation geschaffen werden

Daher sollte man den mit einigen Unterbrechungen seit 1991 erhobenen Solidarit├Ątszuschlag f├╝r die Armutsbek├Ąmpfung umwidmen.

2017-09-07-1504783952-2794140-CopyofHuffPost3.png
Hartz IV, Wohnungsnot, Armut: Viele Menschen in Deutschland sind betroffen - hier sind ihre Geschichten

Hierdurch w├╝rden benachteiligte Regionen in Ost- und Westdeutschland (Berlin, das Ruhrgebiet und Bremen/Bremerhaven) bef├Ąhigt, ihre soziale und Bildungsinfrastruktur so weit zu entwickeln, dass die dort extrem hohe Kinder- und Jugendarmut sinkt.

Nur wenn gen├╝gend Kindertagesst├Ątten, gut ausgestattete Schulen und ausreichend Freizeitangebote vorhanden sind, kann verhindert werden, dass ein Gro├čteil der jungen Generation perspektivlos bleibt.

Prof. Dr. Christoph Butterwegge lehrte bis 2016 Politikwissenschaft an der Universit├Ąt zu K├Âln. Zuletzt hat er die B├╝cher ÔÇ×Armut" sowie ÔÇ×Reichtumsf├Ârderung statt Armutsbek├Ąmpfung. Eine sozial- und steuerpolitische Halbzeitbilanz der Gro├čen Koalition" ver├Âffentlicht.

____

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die HuffPost ist eine Debattenplattform f├╝r alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.

googletag.pubads().setTargeting('[cnd=cld]').display('/7646/mobile_smart_us', [300, 251],'wxwidget-ad');