Dr. -Ing. Peter Grassmann
Updates erhalten von Dr. -Ing. Peter Grassmann
 
Dr. Peter Grassmann ist Wirtschafts- und Politikberater und Autor. Er ist Vorstand der UMWELT-AKADEMIE e.V. und in etlichen weiteren Kuratorien tätig.

Beiträge von Dr. -Ing. Peter Grassmann

Trump-Antwort: Eigeninitiative!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. Juni 2017 | (16:51)

Mit seiner Absage an das Pariser Klima-Abkommen hat Präsident Trump die USA beim weltweiten Trend zu mehr Werteorientierung der Marktwirtschaft erneut ausgegrenzt. Es ist bemerkenswert, mit welch ideologischer Prägung und - wie so oft bei verirrten Ideologien - mit welchen Verfälschungen er dabei argumentiert.

Das Onlineportal Klimaretter.de...

Beitrag lesen

Die Grünen und das Problem, eine Partei zu sein

(3) Kommentare | Veröffentlicht 16. Mai 2017 | (22:05)

Uff, nur 6 Prozent in NRW, 5 Punkte weniger als zuletzt: Das ist bitter für alle, die "grün" für wichtig halten, die mehr "grünes", nachhaltiges Wirtschaften wollen - und das will ein Großteil der Bevölkerung. Welch ein Widerspruch, was lief da schief?

"Grün" ist der Markenkern von Bündnis 90/Die Grünen....

Beitrag lesen

Deutsch-türkische Ja-Stimmen - fataler Sieg des Nationalismus

(3) Kommentare | Veröffentlicht 17. April 2017 | (23:47)

Demokratie ist wie Gesundheit. Nur wenn sie schwindet, merkt man, wie wichtig sie ist. Diese Anspielung auf einen Spruch von Michael Gorbatschow beschreibt das aktuelle Dilemma: 63 % der hier in Deutschland lebenden Türken haben für eine Diktatur Erdogans gestimmt.

Hier, in Deutschland, wo sie frei leben, sich frei...

Beitrag lesen

Der erste Fehler des Martin Schulz

(0) Kommentare | Veröffentlicht 1. April 2017 | (17:38)

Ein erster Erfolg war die Wahl im Saarland für Martin Schulz, wenn man die Ergebnisse mit den Monaten davor vergleicht. Aber doch nicht ganz so, wie von ihm erhofft.

Klar, das Saarland ist nicht der Bund und mit AKK hatte das Land eine Ministerpräsidentin, die dem Putschversuch von Präsident...

Beitrag lesen

CSR - Synonym für Unternehmensverantwortung

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. März 2017 | (17:55)

Unternehmensverantwortung, dieser „Anstand" über das Gesetz hinaus ist heute die übliche Erwartung an die Unternehmen und an ihre Führung. Die geben sich in den letzten Jahren gern grün, nachhaltig, energiebewusst und fair, mit Labels, Zertifikaten und Leitlinien zu „Nachhaltigkeit".

Ein guter Trend, aber leider keineswegs flächendeckend. Teils beobachtet man...

Beitrag lesen

Verhafteter VW-Manager: Das ist eine Schande für die Deutsche Justiz

(10) Kommentare | Veröffentlicht 14. Januar 2017 | (16:50)

Das ist ja blöd gelaufen für Oliver S. von VW. Als Verantwortlicher für die Fahrzeugzulassungen in den USA hatte er dort mehr als ein Jahr lang die Abgas- Betrügereien vertuscht, belog die Behörden und verharmloste gegenüber der Zentrale. Als die US-Behörden dann ernst machten und ihn wideregten, wurde er zurückgeholt...

Beitrag lesen

CDU- Präsidium entscheidet über Merkel

(3) Kommentare | Veröffentlicht 20. Dezember 2016 | (00:17)

Wo ist Dr. Jens Spahn? Wo ist der Mann, der die wahre Stimmung an der Basis durch seinen Abstimmungserfolg für alle sichtbar machte? Sich damit gegen die Kanzlerkandidatin auflehnte. Hat er einen Maulkorb bekommen - nach dem Eklat auf dem letzten Parteitag der CDU? (Denn die Szene auf dem letzten...

Beitrag lesen

Neoliberale „Ehrbarkeit" behindert CSR-Gesetz

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. November 2016 | (23:01)

CSR-Berichtspflicht? Wer kennt schon diese abstrakte Abkürzung für die soziale Verantwortung von Unternehmen, die „Corporate Social Responsibility", die über die Gewinnmaximierung hinaus öko-sozial verantwortliches Handeln einfordert? Darüber sollen die großen Unternehmen zukünftig berichten.

Also darüber, wie sie mit Korruption, mit Arbeitsschutz und Niederlohn, mit Umwelt- und Klimaschutz und mit „Fairness"...

Beitrag lesen

Warnschuss CETA

(1) Kommentare | Veröffentlicht 31. Oktober 2016 | (21:42)

Nun wird es verabschiedet, das "Freihandels-Abkommen" CETA. Aber CETA ist mehr als ein Freihandels-Abkommen - oder will es zumindest sein. Es ist auch der Versuch, den klassischen Strukturen des Rechtsstaats und der Parlamente die Handlungsfähigkeit im Bereich der Marktwirtschaft zu entziehen.

Dieser Plan versteckte sich hinter dem...

Beitrag lesen

Drei Gründe für Volksentscheide

(1) Kommentare | Veröffentlicht 15. Oktober 2016 | (18:30)

„Dann könnten wir ja gleich das Volk über den Milchpreis entscheiden lassen". Diesen Satz sagt man Angela Merkel nach, als sie den Wunsch der SPD nach Volksentscheiden in den Koalitionsverhandlungen abschmetterte.

Hätte sie nicht so arrogant geantwortet, wäre sie und Deutschland heute besser dran. Gerade die Schweiz zeigt, wie...

Beitrag lesen

Das schwarze Loch des Peer Steinbrück

(0) Kommentare | Veröffentlicht 7. Oktober 2016 | (00:41)

Politischer Mut kann Krisen verhindern. Es ist eine der wichtigsten Eigenschaften guter Politik. Dass Peer Steinbrück nun mit seiner Abschiedsrede im Bundestag zum letzten Mal dort in sein Jagdhorn blies, legt nahe, zurück zu blicken auf seine politischen Leistungen - und auf seine Versäumnisse, auf den im entscheidenden Moment fehlenden...

Beitrag lesen

Die Runderneuerung der Demokratie - jetzt

(1) Kommentare | Veröffentlicht 22. September 2016 | (19:10)

Die Kanzlerin schwört Besserung! Zu spät? Es ist nie zu spät! Was aber ist jetzt zu tun, dass „sich das nicht noch einmal wiederholt"?

Normalerweise Rücktritt

Ihre Rechtsberater dürften der Kanzlerin längst klargemacht haben, dass ihr Vorgehen nicht durch ein Gesetz gedeckt war und der entstandene Kontrollverlust die innere...

Beitrag lesen

Bayern Bashing - mit Kenntnislücken

(4) Kommentare | Veröffentlicht 12. September 2016 | (22:56)

„Hirn in der Lederhos´n", „Abrissbirne der Demokratie", „Kasperle-Theater" - an Schimpfkanonaden gegen den bayerischen Ministerpräsidenten fehlt es nicht. Bayern-Bashing ist in und reicht von solchen Verbalattacken bis zu Unverständnis.

„Diese Bayern- Truppe muss sich doch endlich einordnen, muss aufhören, eine eigene Meinung zu haben..." das scheint in vielen Köpfen...

Beitrag lesen

Die Wahl in Mecklenburg-Vorpommern ist Zeichen einer schlecht funktionierenden Demokratie

(3) Kommentare | Veröffentlicht 5. September 2016 | (18:49)

Jetzt hat es das Volk den Politikern wieder mal gezeigt!? Wenn auch nur im kleinen Mecklenburg-Vorpommern. Mehr als ein Drittel der Wahlberechtigten haben Parteien am linken und rechten Ende gewählt, haben also die gewählt, die man als Proteststimme gegen die aktuelle Politik versteht. Und trotz neuem Angebot durch die AfD...

Beitrag lesen

Die andere Jugend von Angelika Merkel

(0) Kommentare | Veröffentlicht 26. August 2016 | (16:09)

Ich legte den Telefonhörer auf. Gerade hatte ich von meinem älteren ungarischem Freund Julius wissen wollen, was in den sozialistischen Ländern eigentlich im Geschichtsunterricht und was in Religion gelehrt wurde: "Religionsunterricht gab es nicht. Der Sozialismus war atheistisch, völlig. Es galt der Satz von Lenin: 'Religion ist Opium für das...

Beitrag lesen

30-Stunden-Woche ist kontraproduktiv für den öko-sozialen Wandel

(1) Kommentare | Veröffentlicht 21. August 2016 | (17:25)

„Das süße Gift", so ist das Kapitel über die 30-Stunden-Woche in Plateau 3 überschrieben, einem Buch über den öko-sozialen Wandel der Marktwirtschaft. Denn dieser Wandel braucht vor allem eines: Ideen, Mut und Kreativität und deren Umsetzung in neue Produkte und Dienstleistungen.

Das aber geht nur über Fleiß. Der entscheidet...

Beitrag lesen

Der unprofessionelle Brexit: Volksentscheide brauchen ein Info-Konzept

(0) Kommentare | Veröffentlicht 6. Juli 2016 | (21:32)

Nur wer Einblick hat, weiß Grenzen zu setzen.
Mit diesem Zitat beginnt Plateau 3, ein Buch über die Weiterentwicklung der Demokratie durch mehr Bürgerbeteiligung: Direktbefragung und Referenden zu Grundsatzentscheidungen werden zu Entscheidungshilfe und Kompass für Parlament und Regierung.

Die aktuellen Kommentare zum Brexit klingen so, als wäre der...

Beitrag lesen

Resolution zur Scharia

(1) Kommentare | Veröffentlicht 13. Juni 2016 | (21:41)

Die Resolution zum Völkermord in Armenien hat uns ein Instrument in Erinnerung gerufen, das auch der Gesetzgeber nutzen könnte und das gerade für die derzeitigen Debatten um die Vereinbarkeit von Scharia und Grundgesetz hilfreich wäre. Denn eine Resolution ist eine Klarstellung, eine Erklärung, auf die sich...

Beitrag lesen

11. Mai - Mobilmachung in Bayern!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. Mai 2016 | (16:16)

Nein, nicht durch Markus Söder und nicht durch Horst Seehofer. Durch Ludwig II, vor 150 Jahren.

Am 11. Mai 1866 verfügte Ludwig II, damals noch nicht der „Märchenkönig", als Mitglied des von Österreich geführten Deutschen Bundes die Mobilmachung. Preußen war aus dem Bund ausgeschieden und wollte seine eigenen Ideen eines...

Beitrag lesen

Amtszeitbegrenzung - ein würdiger Abgang für Kanzlerin Merkel?

(3) Kommentare | Veröffentlicht 8. Mai 2016 | (19:49)

Wenn sich die Mächtigen begegnen, ist selten Zeit für Menschliches. Aber manchmal schimmert es durch. So bei Obama und Merkel in Hannover - welch ein Kontrast der inneren Ruhe. Präsident Obama witzelte, wie froh er sei, dass die amerikanische Verfassung ihm nur zwei Amtsperioden erlaube. Und dass das immer wieder...

Beitrag lesen