Mehr
Dr. -Ing. Peter Grassmann
Updates erhalten von Dr. -Ing. Peter Grassmann
 
Dr. Peter Grassmann ist Wirtschafts- und Politikberater und Autor. Er ist Vorstand der UMWELT-AKADEMIE e.V. und in etlichen weiteren Kuratorien tätig.

Beiträge von Dr. -Ing. Peter Grassmann

Volksentscheid oder Obrigkeitstreue?

(1) Kommentare | Veröffentlicht 6. Oktober 2017 | (17:54)

Das Ansehen unserer "Politiker" schwindet und schwindet. Vor allem das in den obersten Regierungsetagen, ganz gleich ob in Europa oder in den USA. Ob Waffengesetze, Zuwanderungspolitik oder die Abtrennung Kataloniens, bei zu vielen Themen sind die gewählten obersten Repräsentanten in der Kritik. Sie erwarten Obrigkeitstreue und entfernen sich doch immer...

Beitrag lesen

Wir drohen, den Kampf gegen den Klimawandel zu verlieren - das ist ein Versagen unseres demokratischen Systems

(2) Kommentare | Veröffentlicht 17. September 2017 | (21:07)

Es ist bitter, erfolglos gewarnt, nur in den Wind gesprochen zu haben. Das werden im Anblick der enormen Hurrikan-Schäden Hunderttausende empfinden, all die, die seit Jahrzehnten vor dem Klimawandel warnen und für eine härtere Gangart der Politik werben.

Der rasante Klimawandel ist ein Systemfehler unserer Carbon-Zivilisation und ihrer Marktwirtschaft....

Beitrag lesen

Wir sitzen auf einer heißen Kugel

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. August 2017 | (22:16)

Erdwärme - das ist neben der Sonne der Energieträger unser Lebens schlechthin. Ohne sie funktioniert der ökologische Kreislauf unseres Planeten nicht. Pflanzen und Meere brauchen sie, ohne Erdwärme wäre der Planet tot.

Wir sitzen auf einer Kugel, die im Innern 6000 Grad heiß ist, eine Temperatur, die wegen der...

Beitrag lesen

Elektromobilität - Das hässliche Entlein muss wachgeküsst werden

(0) Kommentare | Veröffentlicht 24. Juli 2017 | (02:53)

Für seine abendliche Sendereihe UNKRAUT hatte sich das bayerische Fernsehen etwas Besonderes ausgedacht: eine Fahrt ins Grüne, mit Elektromobil, als Auftakt einer Reihe über alternative Mobilität.

In der wohlhabenden Gemeinde Weßling des Landkreises Starnberg sollten dann einige Experten interviewt werden, so auch ich. Dort sollte es auch eine Tankstelle für...

Beitrag lesen

Die Automobil-Industrie ist zu weit gegangen - Deutschlands Justiz muss endlich durchgreifen

(10) Kommentare | Veröffentlicht 23. Juli 2017 | (19:33)

Alles begann mit einem Versprechen.

1997 sagte der europäische Verband der Automobil-Produzenten der EU-Kommission zu, den mittleren CO2-Ausstoß für PKW schrittweise zu senken, also eine Verpflichtung der Produzenten statt einer gesetzlichen Regelung. Innerhalb von zehn Jahren sollte auf 140 g/km gesenkt werden, eine Reduktion von 25 %.

Selbstverpflichtungen von Wirtschaftszweigen...

Beitrag lesen

Die G20-Krawalle sind die Quittung für die jahrelange Untätigkeit

(1) Kommentare | Veröffentlicht 8. Juli 2017 | (22:28)

Den Kapitalismus zähmen! Das ist letztlich die Überschrift der G20-Proteste in Hamburg. Zu viel Enttäuschung herrscht über die schwache, fast tatenlose Politik der Industrie-Nationen.

Kaum Maßnahmen gegen den Klimawandel, die Finanzwelt gieriger denn je, Einfallslosigkeit bei der immer noch zunehmenden Arm-Reich-Schere, hilflos in Afrika - wen wundert's, wenn dann...

Beitrag lesen

Trump-Antwort: Eigeninitiative!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. Juni 2017 | (16:51)

Mit seiner Absage an das Pariser Klima-Abkommen hat Präsident Trump die USA beim weltweiten Trend zu mehr Werteorientierung der Marktwirtschaft erneut ausgegrenzt. Es ist bemerkenswert, mit welch ideologischer Prägung und - wie so oft bei verirrten Ideologien - mit welchen Verfälschungen er dabei argumentiert.

Das Onlineportal Klimaretter.de...

Beitrag lesen

Die Grünen und das Problem, eine Partei zu sein

(3) Kommentare | Veröffentlicht 16. Mai 2017 | (22:05)

Uff, nur 6 Prozent in NRW, 5 Punkte weniger als zuletzt: Das ist bitter für alle, die "grün" für wichtig halten, die mehr "grünes", nachhaltiges Wirtschaften wollen - und das will ein Großteil der Bevölkerung. Welch ein Widerspruch, was lief da schief?

"Grün" ist der Markenkern von Bündnis 90/Die Grünen....

Beitrag lesen

Deutsch-türkische Ja-Stimmen - fataler Sieg des Nationalismus

(3) Kommentare | Veröffentlicht 17. April 2017 | (23:47)

Demokratie ist wie Gesundheit. Nur wenn sie schwindet, merkt man, wie wichtig sie ist. Diese Anspielung auf einen Spruch von Michael Gorbatschow beschreibt das aktuelle Dilemma: 63 % der hier in Deutschland lebenden Türken haben für eine Diktatur Erdogans gestimmt.

Hier, in Deutschland, wo sie frei leben, sich frei...

Beitrag lesen

Der erste Fehler des Martin Schulz

(0) Kommentare | Veröffentlicht 1. April 2017 | (17:38)

Ein erster Erfolg war die Wahl im Saarland für Martin Schulz, wenn man die Ergebnisse mit den Monaten davor vergleicht. Aber doch nicht ganz so, wie von ihm erhofft.

Klar, das Saarland ist nicht der Bund und mit AKK hatte das Land eine Ministerpräsidentin, die dem Putschversuch von Präsident...

Beitrag lesen

CSR - Synonym für Unternehmensverantwortung

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. März 2017 | (17:55)

Unternehmensverantwortung, dieser „Anstand" über das Gesetz hinaus ist heute die übliche Erwartung an die Unternehmen und an ihre Führung. Die geben sich in den letzten Jahren gern grün, nachhaltig, energiebewusst und fair, mit Labels, Zertifikaten und Leitlinien zu „Nachhaltigkeit".

Ein guter Trend, aber leider keineswegs flächendeckend. Teils beobachtet man...

Beitrag lesen

Verhafteter VW-Manager: Das ist eine Schande für die Deutsche Justiz

(7) Kommentare | Veröffentlicht 14. Januar 2017 | (16:50)

Das ist ja blöd gelaufen für Oliver S. von VW. Als Verantwortlicher für die Fahrzeugzulassungen in den USA hatte er dort mehr als ein Jahr lang die Abgas- Betrügereien vertuscht, belog die Behörden und verharmloste gegenüber der Zentrale. Als die US-Behörden dann ernst machten und ihn wideregten, wurde er zurückgeholt...

Beitrag lesen

CDU- Präsidium entscheidet über Merkel

(3) Kommentare | Veröffentlicht 20. Dezember 2016 | (00:17)

Wo ist Dr. Jens Spahn? Wo ist der Mann, der die wahre Stimmung an der Basis durch seinen Abstimmungserfolg für alle sichtbar machte? Sich damit gegen die Kanzlerkandidatin auflehnte. Hat er einen Maulkorb bekommen - nach dem Eklat auf dem letzten Parteitag der CDU? (Denn die Szene auf dem letzten...

Beitrag lesen

Neoliberale „Ehrbarkeit" behindert CSR-Gesetz

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. November 2016 | (23:01)

CSR-Berichtspflicht? Wer kennt schon diese abstrakte Abkürzung für die soziale Verantwortung von Unternehmen, die „Corporate Social Responsibility", die über die Gewinnmaximierung hinaus öko-sozial verantwortliches Handeln einfordert? Darüber sollen die großen Unternehmen zukünftig berichten.

Also darüber, wie sie mit Korruption, mit Arbeitsschutz und Niederlohn, mit Umwelt- und Klimaschutz und mit „Fairness"...

Beitrag lesen

Warnschuss CETA

(1) Kommentare | Veröffentlicht 31. Oktober 2016 | (21:42)

Nun wird es verabschiedet, das "Freihandels-Abkommen" CETA. Aber CETA ist mehr als ein Freihandels-Abkommen - oder will es zumindest sein. Es ist auch der Versuch, den klassischen Strukturen des Rechtsstaats und der Parlamente die Handlungsfähigkeit im Bereich der Marktwirtschaft zu entziehen.

Dieser Plan versteckte sich hinter dem...

Beitrag lesen

Drei Gründe für Volksentscheide

(1) Kommentare | Veröffentlicht 15. Oktober 2016 | (18:30)

„Dann könnten wir ja gleich das Volk über den Milchpreis entscheiden lassen". Diesen Satz sagt man Angela Merkel nach, als sie den Wunsch der SPD nach Volksentscheiden in den Koalitionsverhandlungen abschmetterte.

Hätte sie nicht so arrogant geantwortet, wäre sie und Deutschland heute besser dran. Gerade die Schweiz zeigt, wie...

Beitrag lesen

Das schwarze Loch des Peer Steinbrück

(0) Kommentare | Veröffentlicht 7. Oktober 2016 | (00:41)

Politischer Mut kann Krisen verhindern. Es ist eine der wichtigsten Eigenschaften guter Politik. Dass Peer Steinbrück nun mit seiner Abschiedsrede im Bundestag zum letzten Mal dort in sein Jagdhorn blies, legt nahe, zurück zu blicken auf seine politischen Leistungen - und auf seine Versäumnisse, auf den im entscheidenden Moment fehlenden...

Beitrag lesen

Die Runderneuerung der Demokratie - jetzt

(1) Kommentare | Veröffentlicht 22. September 2016 | (19:10)

Die Kanzlerin schwört Besserung! Zu spät? Es ist nie zu spät! Was aber ist jetzt zu tun, dass „sich das nicht noch einmal wiederholt"?

Normalerweise Rücktritt

Ihre Rechtsberater dürften der Kanzlerin längst klargemacht haben, dass ihr Vorgehen nicht durch ein Gesetz gedeckt war und der entstandene Kontrollverlust die innere...

Beitrag lesen

Bayern Bashing - mit Kenntnislücken

(2) Kommentare | Veröffentlicht 12. September 2016 | (22:56)

„Hirn in der Lederhos´n", „Abrissbirne der Demokratie", „Kasperle-Theater" - an Schimpfkanonaden gegen den bayerischen Ministerpräsidenten fehlt es nicht. Bayern-Bashing ist in und reicht von solchen Verbalattacken bis zu Unverständnis.

„Diese Bayern- Truppe muss sich doch endlich einordnen, muss aufhören, eine eigene Meinung zu haben..." das scheint in vielen Köpfen...

Beitrag lesen

Die Wahl in Mecklenburg-Vorpommern ist Zeichen einer schlecht funktionierenden Demokratie

(3) Kommentare | Veröffentlicht 5. September 2016 | (18:49)

Jetzt hat es das Volk den Politikern wieder mal gezeigt!? Wenn auch nur im kleinen Mecklenburg-Vorpommern. Mehr als ein Drittel der Wahlberechtigten haben Parteien am linken und rechten Ende gewählt, haben also die gewählt, die man als Proteststimme gegen die aktuelle Politik versteht. Und trotz neuem Angebot durch die AfD...

Beitrag lesen