Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform f├╝r kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

PETA Deutschland Headshot

Der Shopper-Schocker: Drohender Herzinfarkt bei K├Ąufer UND Tasche

Ver├Âffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Eine schockierende ├ťberraschung erwartet Fashionistas, die den Pop-Up-Store ÔÇ×The Leather Work" in der CentralWorld-Mall in Bangkok besuchen: Auf den ersten Blick wirkt die Luxusware aus Exotenleder kaufenswert - der zweite Blick ist eine gnadenlose Konfrontation mit Tierleid.

2016-05-09-1462788460-516942-TascheSchlangenleder.jpg

Ein edel wirkendes Gesch├Ąft mit Handtaschen, G├╝rteln, Schuhen und mehr aus hochwertigem Exotenleder l├Ąd zum Eintreten ein. Die Kunden sind interessiert, begutachten eine Tasche genauer, ├Âffnen sie und ÔÇ×Bubumm, Bubumm" - ein pochendes Herz schl├Ągt zwischen anderen Organen im blutigen Inneren der Krokodilsleder-Bag. Leder-Liebhabern, die Handschuhe oder Schuhe anprobieren, offenbart sich Kunstblut an H├Ąnden und F├╝├čen beim Ausziehen. Ein spitzer Schrei ert├Ânt und von einer Millisekunde auf die andere ist die Kaufentscheidung getroffen: Auf gar keinen Fall.

Das Video zur Aktion gegen Exotenleder ist auf YouTube zu finden.

Die blutige Realit├Ąt hinter Schlangenleder, Krokodilsleder & Co soll potentiellen K├Ąufern von Luxusware aus Exotenleder die Augen ├Âffnen: Hinter jedem St├╝ck Leder hat einmal ein Herz geschlagen. Das alles waren empfindsame Tiere aus Fleisch und Blut bis ein Mensch ihr Leben gewaltsam beendete; f├╝r Mode-Accessoires. Nat├╝rlich ist auch das ├äu├čere der pr├Ąsentierten Ware ein Fake: F├╝r diese Aufkl├Ąrung musste kein Tier leiden.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform f├╝r alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: