BLOG

Ich bin Autist und möchte meinen Schulabschluss machen - doch ohne eure Hilfe geht es nicht

14/05/2017 14:56 CEST | Aktualisiert 14/05/2017 14:59 CEST
Paul-Christian Mühlfeld

Vom 4. Mai 2017 bis 23. Mai 2017 sind alle Bürger aufgerufen unter www.stadtwerke-bochum.de fünf - oder als Kunde der Stadtwerke sogar zehn - Herzen an ein oder zehn Bürgerprojekte ihrer Wahl zu vergeben. Damit werde Zukunftsprojekte finanziert.

Mein größter Wunsch ist es, als Asperger Autist, meinen Realschulabschluss zu machen. Ich werde wegen meiner Schulunfähigkeit an der web. Individualschule in Bochum unterrichtet, da ich im Regelschulsystem nicht mehr aufgefangen werden kann.

Als seelisch behinderter Mensch habe ich zwar Anspruch auf Eingliederungshilfe nach § 35 a SGB VIII, aber auch die mussten meine Eltern bisher per Gerichtsbeschluss erkämpfen. Das haben sie geschafft, allerdings nur bis zum Hauptschulabschluss.

Mir steht als behinderter Mensch nur der erstmögliche, nicht der bestmögliche Abschluss zu. Aber ich kann mehr und ich will mehr. Vor allem möchte ich mit einem ordentlichen Abschluss eine Chance auf dem Arbeitsmarkt haben und ein selbstbestimmtes Leben führen.

Meine Schule, die web. Individualschule Bochum, hat an der Ausschreibung der Stadtwerke Bochum teilgenommen und mein Projekt ist unter der ID Nummer: 2361 und dem Thema: Ein Stipendium für Paul-Christian, in die Vorauswahl gekommen.

Jetzt brauche ich Herzen und ich hoffe, dass Ihr Eure Herzen für mich öffnet. Wenn Ihr mir nun jeden Tag ein paar Herzen schenkt, habe auch ich eine Chance einen Abschluss zu machen, der meinem Wissenstand entspricht. Dazu brauche ich Euch.

Bitte öffnet Euer Herz und schenkt mir unter Stadtwerke-Bochum-Buergerprojekte.de „Ein Stipendium für Paul-Christian" ID 2361 viele Herzen.

____

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.

Sponsored by Trentino