Paul-Christian Mühlfeld
Updates erhalten von Paul-Christian Mühlfeld
Mein Name ist Paul-Christian Mühlfeld.Ich wurde am 19.01.2001 geboren. Ich wohne im Süden Deutschlands, in Bayern und dort im schönen Chiemgau. Ich lebe seit der Geburt bei meinen Großeltern, zu denen ich ein sehr gutes Verhältnis habe. Ich bin vom Asperger Syndrom betroffen, einer Kontakt- und Kommunikatiosstörung. Durch diese Krankheit habe ich einen sehr langen Leidensweg durch das deutsche Schulsystem hinter mir. Nur dem Kampf meiner Großeltern habe ich es zu verdanken, dass ich jetzt endlich in einer Internetschule meinen Abschluss machen kann und nicht auf eine Förderschule abgeschoben wurde. Die Lehrer dort sind auf Asperger Autismus spezialisiert und verstehen deshalb besonders gut mit uns Autisten umzugehen. Während man mir im Regelschulsystem nicht einmal den Hautschulabschluss zutraute, gehe ich jetzt in Zielrichtung Abitur. Ich möchte studieren und einmal Designer werden. Ich liebe Lego und alles, was damit zu tun hat. Spielfiguren, Spiele und all das, was an Lego Spaß macht, möchte ich einmal designen und entwickeln. Das ist mein größter Traum. Damit kann ich auch am Besten meinen Großelternfür alle die Mühe und Kraft danken, die sie in mich investiert haben und noch immer investieren. Ansonsten lese ich gern, unternehme viel mit meinem Mischlungshund Peppo und einmal pro Woche gehe ich zum Reiten. Und ich schreibe Bücher. Mein Lehrer hat meine Kreativität entdeckt und gefördert und jetzt kann ich dass, was ich gerne sagen möchte mit meinen Büchern ausdrücken.

Beiträge von Paul-Christian Mühlfeld

Ich bin Autist und möchte meinen Schulabschluss machen - doch ohne eure Hilfe geht es nicht

(2) Kommentare | Veröffentlicht 14. Mai 2017 | (20:57)

Vom 4. Mai 2017 bis 23. Mai 2017 sind alle Bürger aufgerufen unter www.stadtwerke-bochum.de fünf - oder als Kunde der Stadtwerke sogar zehn - Herzen an ein oder zehn Bürgerprojekte ihrer Wahl zu vergeben. Damit werde Zukunftsprojekte finanziert.

Mein größter Wunsch ist es, als Asperger Autist, meinen Realschulabschluss...

Beitrag lesen

Ich bin Autist und möchte unbedingt meinen Schulabschluss machen - dazu brauche ich eure Hilfe

(0) Kommentare | Veröffentlicht 29. März 2017 | (20:31)

In Deutschland gibt es etwa 800.000 Asperger Autisten. Viele davon haben einen Abschluss, ein großer Teil hat studiert. Und dennoch sind 85 % der Autisten arbeitslos. Grundsätzlich ist der Ausgangspunkt für eine Integration in die Gesellschaft ein ordentlicher Schulabschluss. Warum verweigert man mir den?

Im Dezember 2014 wurde beim mir...

Beitrag lesen

Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

(1) Kommentare | Veröffentlicht 1. Februar 2017 | (19:37)

Erst vor Kurzem habe ich in diesem Blog einen Beitrag darüber gelesen, dass überall auf der Welt Kinder aus armen Familien keine Chance auf Bildung haben. Ich für mich möchte das noch ergänzen: Hier in Deutschland haben auch behinderte Kinder keine Chance auf Zugang zu kostenloser Bildung.

Ich bin seelisch...

Beitrag lesen

Die glücklichsten Menschen haben nicht von allem das Beste, sie machen aus allem das Beste!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. November 2016 | (21:00)

Es ist noch nicht lange her, da habe ich hier in der Huffington-Post über meinen langen Leidensweg und den schweren Weg durch meine Schulzeit berichtete. Die Diagnose Asperger Autismus hat mein Leben geprägt.

Was ist seitdem nicht alles geschehen? Nachdem ich nicht mehr ins Regelschulsystem passte, brauchte ich eine alternative...

Beitrag lesen

Was dieser Junge in der Schule erlebte, sollte uns alle nachdenklich machen

(3) Kommentare | Veröffentlicht 9. Dezember 2015 | (15:18)

2015-12-08-1449555156-597177-ontour.jpg

Ich möchte mich erst einmal vorstellen. Mein Name ist Paul-Christian Mühlfeld und ich bin 14 Jahre alt. Ich wohne in Deutschland, seit 2010 im Chiemgau, Bayern. Ich bin vom Asperger Syndrom betroffen.

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

...
Beitrag lesen