BLOG

"World Peace Is None Of Your Business" von Morrissey CD Kritik

19/02/2016 09:28 CET | Aktualisiert 19/02/2017 11:12 CET
oliver lippert

Morrissey hat am 11. Juli 2014 sein neues Album "World Peace Is None Of Your Business" auch hierzulande veröffentlicht. Es ist das zehnte Studioalbum von Moz und vorab gab es schon einige Möglichkeiten, den ein oder anderen Track zu hören.

"World Peace Is None Of Your Business" wurde als Spoken Word Video mit Nancy Sinatra veröffentlicht. Die zweite Single "Istanbul" erschien danach, anschließend folgte ein Video zu "Earth Is The Loneliest Planet" mit einem Cameo von Pamela Anderson.

"The Bullfighter Dies" erschien ebenfalls als Single und erhielt auch ein Spoken Word Video.

Morrissey ist also wieder zurück. Jahre nach seinem neunten Studioalbum "Years Of Refusal" hat der ewige Meckerer mit seinem weitgefächerten Humor (Sarkasmus, Zynismus) und den erhobenen Mittelfinger ähh Zeigefinger wieder ein Longplayer veröffentlicht.

"World Peace Is None Of Your Business" macht schon mit dem Titel deutlich, dass sich hier mit großer Wahrscheinlichkeit nichts geändert hat.

Die Musik variiert immer noch von rockig-melancholisch bis hin zu balladesk. Der Humor und der Zeigerfinger sind immer noch da und gut zu hören. Für Morrisey Fans bietet "World Peace Is None Of Your Business" einige Leckerbissen und dürfte die meisten Hörer auch zufriedenstellen.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.