Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Oliver Lippert Headshot

The Perfect Insider Vol. 1 (DVD) Review

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2016-09-03-1472901993-3539389-ThePerfectInsiderVol.1.jpg

Zu sagen, dass dies mein erster Anime wäre, wäre übertrieben. Dennoch ist es schon ziemlich lange her, dass ich mich an Animes versucht habe und ich vermute, sie haben keinen guten Eindruck hinterlassen. Mit "The Perfect Insider Vol. 1" starte ich einen erneuten Versuch mich dieser Form des Animationsfilms zu nähern.

Auf Volume 1, die erste Staffel also, gibt es die vier Folgen "Weisse Audienz", "Blaue Begegnung", "Roter Zauber" und "Regenbogenfarbene Vergangenheit". Insgesamt haben die vier Folgen eine Gesamtlaufzeit von rund 92 Minuten. Also, eine akzeptable Spielfilmlänge.

Der Anime "The Perfect Insider" basiert auf der Mystery-Novel "Subete ga F ni Naru" von Hiroshi Mori, das schon im Jahre 1996 erschienen ist und bereits als Manga, Videospiel und Live-Action-Serie adaptiert wurde.

Nichts näheres erfährt der Zuschauer in den ersten beiden Episoden, die eher einen philosophischen Einschlag haben und nicht wirklich etwas über den weiteren Verlauf verraten. Ab der dritten Folge geht es dann halbwegs los. Hinter verschlossenen und bewachten Türen wird Shiki Magata ermordet. Professor Saikawa und seine Studentin Nishinosono blühen in ihren Rollen erst richtig auf.

Dafür dass ich lange Zit nichts mit Animes zu tun hatte und auch dsavor nicht sonderlich viel, es gab vereinzelte Versuche meinerseits mich da selbst heranzuführen, hat mich "The Perfect Insider" ziemlich gefesselt gegen Ende hin. Glücklicherweise hatte ich schon die zweite Staffel hier, so dass es nahtlos weiter gehen konnte - eine Lösung für den Sprung von Staffel 2 auf 3 habe ich wiederum nicht gefunden. Ich befürchte, da wird nur Geduld helfen. "The Perfect Insider Vol. 1" hat mir ziemlich gut gefallen.

Punkte: 8 von 10
Hier könnt ihr die DVD kaufen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: