Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Oliver Lippert Headshot

The End - Blut, Schweiß und Tränen Teil 5 von G. Michael Hopf (Buch) Review

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2016-08-08-1470683908-5854623-TheEndBlutSchweiundTrnenTeil5vonG.MichaelHopf.jpg

In den Bergen von Idaho findet Gordon nach einem leidvollen Weg voller Gewalt und Krieg eine Zuflucht für sich, seine Familie sowie für andere. Sie alle zusammen sind ein Verbund aus Menschen, die einen neuen Staat gründen wollen, weil sie mit den Vereinigten Staaten von Amerika nicht mehr zufrieden sind: Kaskadien.

Doch Ruhe findet Gordon van Zandt in den Bergen keine, er sieht sich gezwungen wieder in den Krieg zu ziehen, den er niemals wollte. Er geht gegen jene vor, gegen die er einst seine Treue geschworen hat.

Der fünfte Teil spielt im Jahre 2066, Gordon van Zandt ist mittlerweile entsprechend älter und erzählt seinen Nachkommen, die Geschichte, wie es dazu kam mit allem drum und dran und zipp und zapp. Auch der vorherige Teil war schon derart aufgebaut, so dass es keine großartige Umstellung ist.

Van Zndt hat seine Familie mehr oder weniger erfolgreich aus dem ganzen Schlamassel führen können. Klar, sonst könnte er diese Geschichte wohl nicht mehr erzählen. Ebenjene Story spielt weiterhin um 2015 rum und dreht sich um die Nachwehen der EMP-Explosion über Nordamerika, über die verschiedenen Ereignisse die währenddessen passiert sind und wie die Welt nun ist.

Gordon van Zandt kann mit der Zeit gehen, umdenken und sich an neue Situationen anpassen. Die zeigt sich erneut hervorragend in der erzählten Geschichte, die begeisterte Zuhörer hat. Auch der fünfte Band „The End - Blut, Schweiß und Tränen" von G. Michael Hopf ist wieder dermaßen spannend, dass es ein Wunder ist, wenn man einige Stunden das Buch für den täglichen Schlaf aus den Händen legen kann. Großartiges Werk und spannend bis zum Anschlag.

Punkte: 10 von 10
Hier könnt ihr das Buch kaufen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: