Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Oliver Lippert Headshot

The Ardennes - Ohne jeden Ausweg Kritik

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2016-10-18-1476810126-5215229-TheArdennesOhnejedenAusweg

Ein verpatzter Einbruch führt die beiden Brüder Dave und Kenny sowie die Fahrerin und Freundin von Kenny namens Sylvie in Schwierigkeiten. Dave muss Kenny zurücklassen, Kenny hält wiederum dicht und verpfeift keinen. Doch in der Zeit, die er absitzen muss ändert sich einiges. Dave ist mit Sylvie zusammen und auch schwanger. Kenny kommt raus, versucht sie zurückzugewinnen und scheitert.

Sylvie und Dave versuchen weitestgehend ein Leben ohne Alkohol und Kriminalität zu führen. Sie besucht sogar eine Selbsthilfegruppe, Dave hat eine Stelle bei einem Autowaschservice, nicht prickelnd aber besser als nichts.

Dass die Situation irgendwann auffliegt und es Theater geben wird, vermutet Dave schon lange. Sylvie drängt ihn dennoch es endlich zu erzählen damit beide damit alle Beteiligten offen damit umgehen können, das Versteckspiel aufhört et cetera.

Kenny macht irgendwann Stress und eines folgt zum anderen als er auf einmal mit einer Leiche im Kofferraum auftaucht. Für Dave heißt es, wieder in den Sumpf von Verbrechen zu springen, um zu retten, was zu retten ist. Ab in die Ardennen und für die Zuschauer auf zum Showdown zwischen den beiden Brüdern.

The Ardennes - Ohne jeden Ausweg ist im Grunde ein ganz passabler Film, doch einige scheinbar überraschende Stellen waren dann doch irgendwie nicht allzu überraschend. Außerdem ziehen sich die ersten fünfzig Minuten stark. Man hat dies scheinbar für sinnvoll gehalten - also, diesen Teil den Zuschauern mitzuteilen. Kann mir allerdings vorstellen, dass das besser geht. Letzt ein Film, der ganz in Ordnung war aber eben nicht mehr.

Punkte: 5 von 10

Auch auf Huff Post:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.