BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Oliver Lippert Headshot

Sprachkurs Englisch Bild für Bild Buchkritik

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2017-04-17-1492466076-4253389-SprachkursEnglischBildfrBild.jpg

Der Verlag Langenscheidt hat einen Sprachkurs veröffentlicht. Englisch, Niveau A1 und A2 (Anfänger), wo man Bild für Bild sowie mittels Eselsbrücken lernt. Der Sprachkurs ist sehr visuell aufgebaut. Neben Fotos gibt es auch Farbcodes zur Identifizierung von Nomen, Verben, Adjektiven und dergleichen. Die Grammatik soll mit Eselsbrücken besser verinnerlicht werden können, das Vokabular mit den schon erwähnten Fotografien.

Dazu kommen Dialoge aus dem täglichen Leben in London und New York. Eine muttersprachliche Vertonung aller Dialoge sowie des gesamten Wortschatzes gibt es auf einer beiliegenden MP3-CD. Außerdem gibt es Übungen zu den Bereichen Wortschatz, Grammatik und zum Hören und Sprechen.

Die Zuordnung des Sprachniveaus erfolgt über den Europäischen Referenzrahmen. Dort sind A1 und A2 die Anfängerstufen, die hier Verwendungen finden. Weitere Stufen sind B1 und B2 (Fortgeschritten) sowie C1 und C2 (Muttersprachenniveau). Bei meinem letzten Test bin ich der Stufe B2 zugeordnet worden. Daher ist der mir vorliegende Kurs ziemlich einfach gewesen. Eigentlich muss ich sogar sagen, dass ich nur schwer beurteilen kann, ob das auch funktioniert, was hier beschrieben steht. Eben weil mein Englisch schon sehr fortgeschritten ist und Menschen sind nun mal sehr unterschiedlich in ihrer Art zu lernen. Was man besser aufnimmt und was nicht. Hier werden ja glücklicherweise mehrere Bereiche abgedeckt.

Und, auch wenn ich aus dem Niveau schon längst raus bin, empfinde ich den Sprachkurs durchaus als vielversprechende Möglichkeit eine neue Sprache zu lernen. Meine Hoffnung liegt daher auch auf relativ schnelles Nachlegen anderer Sprachen (Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch, Französisch, Italienisch, ... etc. aber auch oder gerade Sprachen mit anderen Schriftzeichen dürften diesem visuellen Sprachkurs eine interessante Prüfung unterziehen.) und alle Niveaus des Europäischen Referenzrahmens. Lohnenswert.

Punkte: 8 von 10