BLOG

MC Rene - Khazraje Kritik

22/09/2016 14:35 CEST | Aktualisiert 23/09/2017 11:12 CEST

2016-09-18-1474190517-5558802-MCReneKhazraje.jpg

MC Rene kenne ich schon eine ganze Weile auch als er Teil von State of Departmentz war. Ebenso die Sampler wo MC Rene vertreten war: "Klasse von '94" und "Klasse von '95". Einer meiner ersten Kontakte, die beiden Sampler, mit Deutschrap und den verschiedenen Facetten. Advanced Chemistry, Fettes Brot, Der Tobi & das Bo und wie sie alle heißen mögen.

Auch Langspielplatten habe ich gehört, darunter "Renevolution", allerdings eher beim Kollegen und beim gemeinsamen Abhängen. Erst vor einigen Jahren habe ich wieder von MC Rene gehört und war ziemliich verwundert. Denn er fuhr mit der Bahncard 100 durchs Land, um seine Karriere als Stand-up-Comedian voranzutreiben.

Mit "Khazraje" gitb es - zumindest für mich - nach langer Zeit ein erstes hörbares Zeichen von MC Rene, der mit bürgerlichem Namen René El Khazraje heißt. Was auch den Rückschluss zulässt, woher der Albumtitel wohl kommen mag. Laut Pressemitteilung weiß der MC nu auch, wie ebenjener korrekt ausgesprochen wird.

Auf dem Longplayer ist MC Rene wortgewandt wie eh und je und schreibt Stücke, die sehr persönlicher Natur sind aber auch solche, wo der Spaß nicht zu kurz kommt. Die Mischung ist gelungen und das Konzept aufgegangen. Insgesamt ein gutes Album, es reißt mich nicht zwingend vom Hocker, doch besser als das, was aktuell in Sachen Hip Hop / deutschsprachiger Rap kommt, ist es allemal. Wäre auch schlimm, wenn nicht.

Punkte: 7 von 10

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.