BLOG

Mart Soer (Stahlmann) im „Short & Sweet"-Interview

25/08/2015 11:20 CEST | Aktualisiert 25/08/2016 11:12 CEST

2015-08-25-1440473154-3728292-SM_CO2_P06.jpg
(c) AFM Records; Auf dem Bild: Stahlmann

Der Sänger Mart Soer von der Band Stahlmann stand für ein „Short & Sweet"-Interview zur Verfügung. Viel Spaß beim Lesen des Interviews.

1.Was ist Dein Lieblingstier und wieso?

Ich steh auf Hunde und habe selber zwei; sie sind treu, ehrlich, sensibel und man kann sich einfach immer auf sie verlassen.

2.Das Lustigste was bei einem Auftritt mal passiert ist?

Ich bin von der Bühne gestürzt.

Ok, ich gebe zu, das war erst nach der Tour lustig.

3.Ich bin kein guter Verlierer wenn es um ... geht?

Ich bin nie ein guter Verlierer. Wenn ich verliere, spornt mich das an aufzustehen und es erst recht zu schaffen.

4.Eine Persönlichkeit, die niemals kopiert werden sollte ist ... und warum ... ?

Jeder hochgestellte Politiker, der sich selbst für Gott hält und die Menschenrechte mit Füßen tritt.

5.Was ist Deine schlechteste Kindheitserinnerung?

Ich hatte eine gute Kindheit.

6.Was ist das Romantischste, was du jemals gemacht hast?

Ich baute ein Herz aus Kerzen am Strand und frühstückte mit ihr bis zum Sonnenaufgang.

7.Was ist der größte Kompromiss, den eure Band jemals eingegangen ist?

Wir versuchen tatsächlich, keine Kompromisse einzugehen und unseren eigenen Weg zu gehen. Das gelingt bis zu dem heutigen Tag sehr gut. Der Kompromiss des Ganzen: Die Karriereleiter aufzusteigen dauert etwas länger. Verdammt, dann wohl doch ein Kompromiss

8.Welche andere Namen für eure Band standen noch zur Debatte?

Stahlmann war von Anfang an die erste und einzige Wahl. Wir wollten ein Konzept, das in sich

stimmig ist, der Name stand mit dem ersten Song.

9. Erzähl doch bitte etwas über Dein neues Projekt / Release.

„Co2" ist unser viertes Album und für uns wurde es Zeit, ein wenig mehr über den Tellerrand zu schauen und zu experimentieren. Stahlmann war mit den letzten Alben sehr erfolgreich und es wäre einfach gewesen, dort anzuknüpfen, aber gerade das widerstrebte uns. Wir haben viel mit anderen Genres gespielt und sind sehr stolz auf die neue Platte!

10. Was sind Deine Zukunftspläne?

Ich habe heute morgen mit Pinky und Brain telefoniert und beschlossen, mit ihnen die Weltherrschaft anzustreben. Nein, im Ernst, wir sind zur Zeit sehr glücklich und schauen entspannt in die Zukunft. Wir hoffen, dass wir weiter so viele geile Touren und Festivals erleben dürfen.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft