Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Oliver Lippert Headshot

Lydia Benecke: Psychology of Evil am 8. Oktober 2016 in Unna

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Am 8. Oktober um 15:30 Uhr fand im Ringhotel Katharinen Hof in Unna endlich der Vortrag „Psychology of Evil" von Lydia Benecke statt. Nachdem ich zuerst „Sadisten" und dann „Auf dünnem Eis" gelesen hatte - verkehrte Reihenfolge im Übrigen - habe ich dem Tag entgegengefiebert, wo ich Lydia Benecke mal live zuhören konnte. Denn das Thema fasziniert mich seit jeher und tut es immer noch. Vor allem, weil es immer wieder Neues zu entdecken gibt.

Der Vortrag fand im Rahmen des jährlichen Treffens der Internationalen Vereinigung von Kriminalschriftstellern (AIEP) und dies wiederum im Rahmen von „Mord am Hellweg" statt. Kurzer Abstecher: Mord am Hellweg ist eine mehrwöchige Veranstaltungsreihe rund um das Thema Literatur mit kleinen aber feinen „Sonderveranstaltungen" wie in Unna zum Beispiel speziell ausgerichtete Führungen durch die Stadt mit Bezug zu Verbrechen, die aber auch nicht mit den normalen Führungen durch Unna verwechselt werden sollten. Sie sind anders.

Die Location war stilvoll, die Besucher angenehm leise und wenige „igitts" und „ih, wie eklig" zu hören. Um genau zu sein: Keine. Was sonst bei derartigen Veranstaltungen noral ist, war hier erfreulicherweise abwesend. Und so konnte jeder der Anwesenden den Vortrag auf Englisch lauschen.

Wie mir Lydia Benecke mitteilte sind die deutschsprachigen Vorträge rund 3 Stunden lang, heute waren es 1-1,5 Stunden. War aber für ein Vorgeschmack mehr als in Ordnung und hochinteressant. Toll organisiert von den Veranstaltern, verständlich und interessant erklärt von Lydia Benecke. Rundum eine mehr als zufriedenstellende Veranstaltungen. Sehr zu empfehlen - auch für Wiederholungen.

Hier könnt ihr das neuste Buch von Lydia Benecke kaufen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.